Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 44804

Das Ende der Leibeigenschaft!

(lifePR) (Hamburg, ) "Meine Damen und Herren", mein Arzt, mein Friseur, meine Krankengymnastin, meine Apothekerin, mein Autohaus usw. usw. - ich währe wirklich "stink reich" wenn das alles stimmen würde und diese Menschen mit ihren Aufgaben alle mir gehören würden. Bei Frau, Kind, Mann, Hund, Oma etc. ist ja noch eine gewisse Beziehung zu erkennen. "Mein" ist aber mehr eine sprachliche Unsitte und wenn wir ans Unterbewusstsein denken und geschäftliche Verbindungen, kann's schon kritisch werden. - Aber mal ganz im Ernst, wer geht schon gern zur Krankengymnastin, da wäre doch Gesundheitsgymnastin oder Physiotherapeutin viel besser. - Nur weil das 1. Deutsche Fernsehen uns seit fast 60 Jahren täglich so anspricht, gehören wir denen noch lange nicht. Da sind die Engländer mit "Ladies and Gentlemen" höflicher und distanzierter. Obwohl die deutsche Sprache einiges hergibt, wie geehrte, verehrte oder ein herzlich willkommen. Na, da fällt uns schon wieder ein: Ich heiße Sie ..., Ich möchte begrüßen ... und viele andere ungehobelte Nachplappereien.

Da gibt es die schöne Geschichte von den Prinzen Ichmir und Dusie, die beide mit den gleichen Reichtümern um die schöne Prinzessin Liebtreu warben. Dusie erhielt das Ja-Wort, weil er der Prinzessin sagte was ihr alle gehören würde, wenn sie ihn zum Ehemann nimmt, während Ichmir nur prahlerisch aufzählte was ihm alles gehört.

Selbst im Bereich der höchsten Gefühle und Emotionen quaken wir flach daher: "Ich liebe dich" - und prompt kommt die Retourkutsche "Ich dich auch!" (und wen noch???) - Jeder Verkäufer lernt die Chancen der Aufmerksamkeit und Höflichkeit zu nutzen. Anstatt des üblichen "Guten Tag Herr Kunde!" - "Herr Kunde, guten Tag!" - Aber wer von uns allen, die das hier lesen (sollten) steht schon dazu , dass wir unser ganzes Leben lang verkaufen? - Viele beklagen sich nur über die Misserfolge ihrer ungeschliffenen Umgangsformen, "Verkaufsverhalten" genannt. Kinder wissen instinktiv, wie sie sich verhalten müssen, wenn sie "einkaufen", etwas haben wollen!!

Sprache drückt Empfindungen aus und spricht Gefühle und Emotionen an!

28.05.08 um 16-17:00 Uhr Die AGIL abend-akademie - Präsentation "Was sie für Sie bedeuten kann!"
29.05.08 um 18:00 Uhr Fähigkeiten + Leistungslust = Betriebswirtschaftliche Ergebnisse - Seminar
12.06.08 um 18:30 Uhr VIP Sales-Club Hamburg - zum Thema: "Strukturierte Verkaufsgespräche!"

Das aktuelle AGIL-Wochenmotto, den Führungsmanager erhalten Sie, weil Sie an AGIL-Dienstleistungen Interesse gezeigt haben. Wollen Sie in Zukunft auf AGIL-E-Mail-Rundschreiben verzichten? Eine kurze Nachricht genügt. AGIL steht für Effektivität: Analysen, Beratung, Vorträge, Training, Coaching, Moderation, Seminare, Workshops, Mentoring zu Selbst-, Team- und Konfliktmanagement, Menschenkenntnis, Business-Partnership, Verkauf, Führung, Rhetorik, Management, Entrepreneurship!
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer