Übergabe des Staffelstabes - ein großer Förderer geht, ein engagierter Visionär kommt

(lifePR) ( Bad Brückenau, )
Die Malteser Klinik von Weckbecker hat einen neuen Vorsitzenden des Kuratoriums bekommen. Rudolph Freiherr von Ketteler übergab in einer Feierstunde die Leitung des Aufsichts- und Beratungsgremiums an Ernst Freiherr von Freyberg. Die Fachklinik in der bayerischen Rhön ist europaweit bekannt für ihre Naturheilverfahren und die Heilfastentherapie.

Ernst Freiherr von Freyberg ist der neue Vorsitzende des Kuratoriums der Klinik. Der Unternehmer aus Frankfurt am Main ist hauptberuflich in der Automobil- und Forstindustrie tätig. Das Ehrenamt des Kuratoriumsvorsitzes übernimmt Freyberg aus Überzeugung: “Vor neun Jahren hatte ich hier mit meiner Frau meinen ersten Fastenaufenthalt. Ich bemerkte, wie verbunden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit der Klinik sind.“

„Die Malteser Klinik von Weckbecker hat in den letzten Jahren Erfolgsgeschichte geschrieben und besetzt nun eine Schlüsselposition im Malteserorden“, erklärt Baron Freyberg. Seine nächstes Ziel sei es, den Erfolg der Klinik weiter zu fördern, unter anderem durch die Fortführung der baulichen Erweiterung.

Rudolph Freiherr von Ketteler war es, der den Staffelstab nun übergab. „Auf Ihr Wort kann und konnte man sich verlassen“, lobte Geschäftsführerin Stephanie Hündgen den scheidenden Vorsitzenden Rudolph von Ketteler und blickte auf 20 Jahre Kuratoriumsarbeit zurück. Fairness, Respekt und Loyalität hob sie als große Kennzeichen Baron von Kettelers hervor. Diese Eigenschaften habe sie schon in seiner Tätigkeit als Manager des Accor-Konzerns kennengelernt. Er habe das Kuratorium engagiert geleitet, auch in schwierigen Zeiten an das Konzept der Klinik geglaubt und stets besondere Empathie für alle MitarbeiterInnen gezeigt.

Baron Ketteler selbst dankte der Geschäftsführung und dem Kuratorium für das große Vertrauen in der Zusammenarbeit. „Das Kuratorium als Kompetenz- und Konzeptteam ist zu einem Erfolgsmodell geworden“, fasste er die gemeinsam bewältigten Herausforderungen zusammen. Er dankte vor allem Moritz Graf Brühl für die „getragenen Lasten“ in den vergangenen Monaten.

Das Kuratorium der Malteser Klinik von Weckbecker besteht aktuell aus folgenden Mitgliedern: Ernst Freiherr von Freiberg (Vors.), Dr. med. Maya Freifrau von Stauffenberg, Moritz Graf von Brühl, Rudolph Freiherr von Ketteler, Dr. Constantin von Brandenstein-Zeppelin, Heinrich Freiherr von der Osten Sacken und Georg Prinz zu Salm-Salm.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.