Erstes bundesweites Malteser Fest in Vechta / Grußwort von Ministerpräsident Wulff

(lifePR) ( Köln, )
Vom 1. bis 3. Juni findet in Vechta im Offizialatsbezirk Oldenburg das erste bundesweite Malteser Fest statt: Eine bunte Mischung aus Malteser Bundesversammlung, Helferwettbewerb, Malteser Markt, Rettungsdienst-Symposium und vielem mehr. Schirmherr des Festes ist der Niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff, der in einem Grußwort betont: „Die ehrenamtliche Arbeit der Malteser hat für die Funktionsfähigkeit unserer Gesellschaft eine große Bedeutung. Die Malteser sind für das Land Niedersachsen und für die anderen Bundesländer ein verlässlicher Partner im Rettungswesen und im Katastrophenschutz. Mit ihrem ehrenamtlichen Engagement sind die Malteser für ihre Mitmenschen eine wichtige Stütze und Hilfe sowohl bei alltäglichen Dingen als auch in außergewöhnlichen Situationen.“

Wie Dr. Constantin von Brandenstein-Zeppelin, ehrenamtlicher Präsident des Malteser Hilfsdienstes, hervorhebt, gehört zu einem der Höhepunkte des Malteserfestes der Aufbau eines Behandlungsplatzes für 50 Personen unter realen Einsatzbedingungen. „Dabei werden unsere Helfer demonstrieren, wie man sanitätsdienstliche Kompetenz und menschliche Nähe in Höchstgeschwindigkeit leisten kann!“ Weitere Höhepunkte: Ein Festabend mit Musik und Ehrungen, ein Festgottesdienst mit Bischof Heinrich Timmerevers sowie verschiedene Diskussionsrunden und Angebote auf dem Malteser Markt.

Über 1.500 Malteser aus der ganzen Bundesrepublik reisen an zu der Veranstaltung, die auf dem Gelände des Oldenburgischen Pferdeauktionszentrums, stattfindet. „Besonders für den Helfer- und Jugendwettbewerb haben sich viele Malteser Gruppen in den vergangenen Wochen intensiv vorbereitet. Ein bißchen Konkurrenz kann bekanntlich nie schaden und erhöht das ohnehin schon hohe Leistungsniveau unserer Helfer“, ist Brandenstein überzeugt. „Gäste und Interessierte aus der Bevölkerung sind beim Malteser Fest herzlich willkommen, weil Nähe zählt. Ganz besonders, wenn man selbst einmal Hilfe braucht!“ Die Malteser aus Vechta haben mit mehr als 50 Helfern das Malteser Fest über ein Jahr lang geplant und vorbereitet.

Achtung Redaktionen! Interviews mit Dr. Constantin von Brandenstein-Zeppelin sind möglich. Vermittlung unter Tel. 0221 – 98 22 125.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.