Die Schrottabholung NRW bietet ihren Kunden eine kostenlose Schrottabholung an

Schrott abholen lassen leicht gemacht

Schrottabholung.org (lifePR) ( Bochum, )
Schrott verstopft vielerorts Lagerflächen. Seien es die Keller, Hofflächen und Dachböden der Privathaushalte oder die diverse Flächen auf Werksgeländen: Der Schrott stapelt sich und fristet ein vergessenes Dasein. Doch das sollte nicht sein, denn vom Platzverlust einmal abgesehen sind im Schrott und insbesondere im Metallschrott wertvolle Rohstoffe enthalten, die dem Rohstoff-Kreislauf zum Wohle der Umwelt wieder zugeführt werden sollten.

Dies übernimmt die Schrottabholung, die in ganz NRW tätig ist und mit diversen Entfallstellen und Wiederaufbereitungsanlagen zusammenarbeitet. Für den Kunden, der beschließt, seinen Schrott abholen zu lassen, ist die Sache denkbar einfach: Er meldet sich beim Händler und vereinbart einen Termin, bei dem er Art und Menge des Schrotts nennt, um es der Schrottabholung zu ermöglichen, sich auf den Termin vorzubereiten. Um mehr muss er sich nicht kümmern, denn alles Weitere übernimmt die Schrottabholung.org. Montierte Gegenstände, wie beispielsweise Heizungen und Öfen, werden von den Mitarbeitern abgebaut.

Das gilt selbst für größere Anlagen, deren Demontage einigen Aufwand erfordert – kein Problem für die Schrottabholung. Der Kunde selbst muss im Vorfeld keinerlei Aufwand betreiben. Selbstredend ist diese Leistung für den Kunden kostenfrei.

Welcher Schrott kann abgeholt werden?

Im Prinzip kann der Kunde von der Schrottabholung.org alle Arten von Schrott abholen lassen. Zuallererst ist hier allgemeiner Schrott zu nennen, der Eisen, Stahl, Messing, Zinn, Kupfer, Zink oder Aluminium enthält, wie beispielsweise alte Tore, Rohre und Armaturen. Aber auch Kfz-Schrott nimmt das Unternehmen gerne mit. Dies können alte Auspuffe ebenso sein wie der ausrangierte Motor oder die Stahlfelgen. Zu guter Letzt holt die Schrottabholung.org Elektroschrott ab, der ebenfalls für den Rohstoffkreislauf wichtige Komponenten enthält. In diesen Bereich fallen Kabel, Computer und alte Telefone sowie Handys.

Bei diesem Service spielt es keine Rolle, ob es sich beim Kunden um eine Privatperson oder eine Firma handelt: Die Schrottabholung ist mobil und in ganz NRW unterwegs und fährt überall den Schrott ab, ganz gleich, wer der Auftraggeber ist. Dieser kann sicher sein, dass der Schrott im Anschluss professionell aufbereitet oder entsorgt wird, womit er einen wertvollen Beitrag zum Einsparen verschiedenster Ressourcen geleistet hat.

Kurzzusammenfassung / Schrottabholung.org

Schrott verstopft vielerorts Lagerflächen. Seien es die Keller, Hofflächen und Dachböden der Privathaushalte oder die hintersten Flächen auf diversen Werksgeländen: Der Schrott stapelt sich und fristet ein vergessenes Dasein. Doch das sollte nicht sein: Im Prinzip kann der Kunde von der Schrottabholung NRW alle Arten von Schrott abholen lassen. Selbstredend ist diese Leistung für den Kunden, der sicher sein kann, dass der Schrott professionell aufbereitet oder entsorgt wird, mit keinerlei Kosten verbunden.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.