Backen mit Öl und buttrigem Geschmack

Black Elephant mit veganen & palmölfreien Butteralternativen auf der Anuga

Black Elephant: palmölfreie, vegane und biozertifizierte Butteralternativen (lifePR) ( Unterföhring/Berlin, )
Das Berliner Unternehmen Black Elephant Manufaktur ist dieses Jahr zum ersten Mal auf der Anuga, der weltweit  größten Fachmesse für Lebensmittel und Getränke, vertreten und präsentiert dort seine veganen, palmölfreien Butteralternativen einem breiten Fachpublikum.

Gemeinschaftsstand Berliner Bio Startups

Gemeinsam mit mehreren Berliner Bio Startups, darunter ManuTeefaktur, Tsampa, Edamama, Ostmost, Berlin Organics und Fairment, präsentiert sich die Black Elephant Manufaktur auf der Anuga Startup-Arena. Hier bietet sich die optimale Möglichkeit sich einem interessiertem Fachpublikum aus mehr als 198 Ländern vorzustellen und sich auch innerhalb der Startup Community zu vernetzten.

Pflanzliche Alternativen - ein Zukunftsthema

Nachhaltige und regionale Lebensmittelproduktion, fair gehandelte Zutaten, vegane, pflanzenbasierte Alternativen - der Trend ist nicht mehr aufzuhalten.  Unter dem Motto „Backen mit Öl leicht gemacht“ präsentiert die Black Elephant Manufaktur dem Fachpublikum aus Handel, Industrie und Außer-Haus-Markt ihr Sortiment an veganen Butteralternativen, die darüber hinaus bio-zertifiziert und palmölfrei sind.

Vegane Butteralternativen - nicht nur zum Backen geeignet.

Mit „Da lacht das Kalb“ in den Geschmacksrichtungen pur, fleur de sel, Kurkuma, Black B+ttter, „Cook & Bake (vegane Butterschmalzalternative) sowie mit „Kitchen Oil For Baking+Cooking“ umfasst das Sortiment der Black Elephant Manufaktur Butteralternativen für jeden Anlass und ein breites Einsatzfeld.Ob klassisches Butterbrot, zum Kochen und Braten von Gemüse oder aber zum Backen von Kuchen oder auch würzigen Gebäck, pflanzliche Butteralternativen sind vielseitig einsetzbar und geschmacklich nicht mehr vom Original zu unterscheiden.

„Auf der Anuga sind die Trends von morgen zu entdecken. Und genau deshalb präsentieren wir uns hier zusammen mit anderen Berlinern Startups auf dem Bio- und veganem Sektor, denn wir wollen Trends setzen! Noch kennen viele die pflanzlichen Alternativen zu Butter nicht oder zögern diese auch zu verwenden. Doch glauben Sie mir, auf Qualität, Geschmack und Genuss muss man nicht verzichten und auch Backen geht mit Öl hervorragend. Vegane Produkte verlassen die Nische der Weltverbesserer und Gesundheitsfreaks und sprechen immer mehr auch ein breiteres Publikum an. Vegan für Jeden, sozusagen“, so Renate Schmidt-Mann, die Gründerin der Black Elephant Manufaktur.

Alle, die sich selbst ein Bild machen wollen, lädt Frau Schmidt-Mann herzlich an den Stand ein. Der Gemeinschaftsstand der Berliner Bio Startups findet sich in Halle 5.1, die Standnummer lautet C030 D031

„Wir hoffen, unsere veganen Butteralternativen vielen Interessenten vorstellen zu können, neue Vertriebspartners zu finden und unter Umständen sogar das Interesse eines Investors gewinnen zu könne; und natürlich, das wir viele Besucher an unserem Stand mit unseren Leckereien verwöhnen dürfen, so Frau Schmidt-Mann.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.