Hamburger Lottospielerin gewinnt 3,8 Mio. Euro bei LOTTO 6aus49

Erster Hamburger Millionengewinn des Jahres

(lifePR) ( Hamburg, )
Hamburg hat seinen ersten Millionengewinn des Jahres 2021 beim Klassiker LOTTO 6aus49. Bei der Ziehung am Samstag, dem 13. Februar 2021 hat eine Hamburger Tipperin mit den Gewinnzahlen 7-14-15-20-29-47 und der Superzahl 9 ins Schwarze getroffen.

Die Glückliche ist eine regelmäßige Lottospielerin aus dem Bezirk Eimsbüttel und kann sich nun über die Riesengewinnsumme in Höhe von 3.819.544,70 Euro freuen.

Bundesweit ist die Hamburgerin die einzige Gewinnerin mit sechs Richtigen plus Superzahl (Gewinnklasse 1). In der zweiten Gewinnklasse freuen sich zwei Lotto-Spieler/innen aus Mecklenburg-Vorpommern und Nordrhein-Westfalen über je 1,4 Mio. Euro.

Diese Summe ist der höchste Hamburger Einzelgewinn seit dem Jahr 2016, als es einen Hochgewinn von 14,7 Mio. gab. Zwar gab es 2018 in Hamburg einen 18 Mio. Eurojackpot-Gewinn, diesen musste sich allerdings eine Tippgemeinschaft mit fünf Spielern teilen, so dass jeder Einzelspieler damals 3,6 Mio. Euro erhielt.

Im Jahr 2020 gab es zwei Millionäre aus Hamburg und 16 Hanseaten hatten mehr als 100 000 Euro bei LOTTO Hamburg erspielt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.