Eurojackpot-Gewinn von 151.258 Euro in Hamburg-Harburg

16 Spielteilnehmer gewinnen in der zweiten Gewinnklasse der europäischen Lotterie Eurojackpot

(lifePR) ( Hamburg, )
Bei der Eurojackpot-Ziehung am vergangenen Freitag gab es in Hamburg einen Hochgewinn in der zweithöchsten Gewinnklasse. Der oder die noch Unbekannte hatte den Spielschein in Harburg abgegeben und in der 2. Gewinnklasse 151.258 Euro gewonnen.

Auf dem Drei-Wochen-Spielschein waren die fünf Gewinnzahlen 3-7-19-27-29 und eine der beiden erforderlichen Eurozahlen 7 und 10 richtig angekreuzt. Die zweite der beiden Eurozahlen fehlte jedoch zum ganz großen Jackpot.

Die erste Gewinnklasse blieb erneut unbesetzt, weil kein Teilnehmer alle 5 Gewinnzahlen und zusätzlich beide Eurozahlen richtig getippt hatte.

Europaweit gab es in der Gewinnklasse 2 sogar 16 Spielteilnehmende, die genauso viele Zahlen richtig getippt hatten, so dass sich die Gesamtsumme von 2,4 Millionen Euro, die sich insgesamt in diesem Gewinntopf angesammelt hatte, entsprechend auf die 16 Glücklichen aufteilt.

Für Hamburg ist es schon der dritte Eurojackpot-Hochgewinn im Jahr 2021: Bereits im März hatte ein Glückspilz aus Hamburg-Mitte in der zweiten Gewinnklasse rund 556.700 Euro abgeräumt, am 30. April waren 276.000 Euro nach Altona gegangen.

Die europäische Lotterie Eurojackpot ist mit 18 Teilnehmerländern die größte Lotterie Europas. Neben Deutschland sind die Länder Dänemark, Estland, Finnland, Italien, Island, Kroatien, Lettland, Litauen, Niederlande, Norwegen, Polen, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien und Ungarn dabei. Die Ziehung findet freitagabends in Helsinki, Finnland, statt. Gezogen werden 5 Zahlen aus 50 sowie 2 Eurozahlen aus 10. Die Gewinnwahrscheinlichkeit liegt bei 1:96 Millionen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.