Samstag, 25. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 46966

Zwischen Tigris und Euphrat

Brantzen, Hubertus / Langwald, Marie-Luise/ Irak - ein Land der Bibel

(lifePR) (Mainz-Bretzenheim, ) Seit Jahren werden fast täglich Bilder von Gewalttaten im Irak gezeigt. Dieser Eindruck des Landes im nahen Osten lässt in den Hintergrund treten, wie sehr der Irak und damit Mesopotamien die Botschaft der Bibel geprägt hat. Der Irak ist ein biblisches Land, besonders das Land, das mit vielen biblischen Propheten verbunden ist. Hier befinden sich die Wurzeln jenes Abraham, auf den sich die biblische Botschaft und die drei "abrahamitischen Religionen", Judentum, Christentum und Islam, immer wieder beziehen. Das Buch erinnert an diese gemeinsamen Wurzeln und möchte ein Beitrag zum Dialog zwischen den Kulturen und Religionen sein.

Die Autoren:

Hubertus Brantzen, geb. 1949, verheiratet, vier Kinder, wohnt in Mainz, ist Professor für pastoraltheologie und tätig in der Ausbildung von Priestern und Pastoralassistenten. Zahlreiche Veröffentlichungen zu pastoralen und spirituellen Themen.

Marie-Luise Langwald, geb.1956, wohnt in Mülheim/Ruhr. Studium der Theologie und Textilgestaltung, Ausbildung zur Gemeindereferentin und Exerzitienleiterin. Sie ist Referentin für Spiritualität und Gemeinschaften im Bistum Essen, Mitarbeiterin im Redaktionsteam der Zeitschrift basis und Mitherausgeberin der Reihe FrauenGottesDienste. Zahlreiche Veröffentlichungen zu biblischen Themen.

141 S., kt. mit 53 vierfarbigen Fotos und 14 Zeichnungen; € 12,90; Patris Verlag, ISBN 978-3-87620-309-6
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer