Einfach schönes Design

iF gold award 2012 geht an: Loewe SoundVision

Bei der Preisübergabe von links: Marco Mueller und Edmund Englich von der Loewe Design Abteilung
(lifePR) ( Kronach, )
Loewe ist davon überzeugt: Das Auge hört mit - Klang- und Gestaltungsqualität sind untrennbar. Deshalb berührt die Audioanlage Loewe SoundVision alle Sinne, indem sie sechs Lautsprecher im edlen Vollaluminiumgehäuse mit einem einzigartigen Touch-Display kombiniert. Dieses sinnliche Erlebnis hat auch die internationale Jury des if awards auf der ganzen Linie überzeugt und deshalb Loewe SoundVision mit einem der begehrten iF gold awards ausgezeichnet. "Diese beeindruckende Audioanlage kombiniert umwerfenden Sound mit minimalistischem, exklusiven Design. Loewe SoundVision setzt völlig neue Klangmaßstäbe und kann dabei in bestehende Heimnetzwerke integriert werden", urteilt die Jury.

"Dass das Loewe Design erneut mit dem iF gold award ausgezeichnet wird, freut uns sehr. Zeigt es doch, dass Loewe mit seinem Design international Maßstäbe setzt. Loewe SoundVision verkörpert in besonderem Maße die Loewe Markenwerte: minimalistisches Design, sinnvolle Innovationen und exklusive Individualität", so der Loewe Vorstandsvorsitzende Oliver Seidl.

Der Ton macht die Musik

Die Audioanlage Loewe SoundVision steckt voller technischer Raffinessen. So hat sie eine neuartige, benutzerfreundliche Bedienoberfläche. Diese ist äußerst leicht zu handhaben und bietet unzählige Individualisierungsmöglichkeiten. Das 7,5 Zoll große Touch-Display mit brillanter Auflösung vergrößert zudem automatisch die Darstellung, wenn die Fernbedienung genutzt wird, damit die wesentlichen Informationen auch aus der Ferne erkannt werden können. So weiß man immer, was gerade läuft: egal, ob FM- oder Internetradio gehört wird, eine CD eingelegt ist oder auf iPhone bzw. iPod im elegant verdeckten Dock zugegriffen wird. Denn Titelinformationen, Albumcover und Senderlogos werden vom integrierten Loewe MusicDetector unabhängig von der Quelle automatisch erkannt. Einmal als Favorit im Hauptmenü gespeichert, kann die Lieblingsmusik auch von dort aus intuitiv und schnell ausgewählt werden. Loewe SoundVision kann durch LAN, WLAN oder Powerline mit dem Internet verknüpft werden. Durch den integrierten und redaktionell betreuten Musikservice AUPEO! ist es möglich, sich individuelle Musikprogramme zusammenzustellen. Für akustischen Hochgenuss sorgen schließlich sechs eingebaute Lautsprecher, davon zwei integrierte Subwoofer. Sie bringen die Lieblingsmusik voll zur Geltung.

Kompromisslose Individualität, unzählige Gestaltungsmöglichkeiten

Die Loewe SoundVision ist nicht nur ein technisches Multitalent. Die Audioanlage ist ebenso ein hochwertiges Schmuckstück für das elegante Sideboard. Der schlanke Soundkörper des Audiosystems ist in Alu Silber oder Alu Schwarz gehalten und integriert das CD-Laufwerk mit Slot-in Mechanik perfekt. Außerdem können die seitlichen Intarsien dem persönlichen Geschmack angepasst werden, wobei eine nahezu unbegrenzte Vielfalt an Farben zur Verfügung steht. Die Loewe SoundVision fügt sich dadurch stilvoll in das individuelle Wohnraumambiente ein. Einen weiteren Mehrwert erhält die Loewe SoundVision durch ihre präzise Fertigung: Das Gehäuse der Musikanlage, in die das Multi Touch Display integriert ist, besteht aus poliertem und eloxiertem Aluminium, das aus einem Stück gefräst ist. Dies betont die Eleganz des Soundsystems besonders.

iF gold award

Insgesamt haben sich weltweit 2.923 Produkte um die Design-Auszeichnung beworben. 863 konnten sich über einen iF product design award freuen. Lediglich 60 davon erhielten den besonders begehrten iF gold award. "Das Spiel mit Texturen, also mit matten und hochglänzenden, mit haptisch erfahrbaren und farbigen Oberflächen ist in diesem Jahr besonders stark ausgeprägt und dient vor allem zur Unterscheidung im Markt", so die Jury. Auch der verstärkte Einzug des Touchscreens in Produkte des täglichen Gebrauchs wurde von den Experten angemerkt. Den Rahmen für die glamouröse iF design awards night bot erstmals die Munich Creative Business Week (MCBW), die vom 7. Bis 12. Februar als neue Designplattform jede Menge spannender Themen und Inspirationen lieferte.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.