Dienstag, 22. August 2017


  • Pressemitteilung BoxID 29618

Gearhouse South Africa stockt ROBE-Bestand auf

Vielfältige Effekte bei Fifa-Event

Ibbenbüren, (lifePR) - Der technische Dienstleister Gearhouse South Africa hat jeweils in zwölf ROBE ColorSpot und ColorWash 2500E investiert. Die neuen Gerätschaften kamen erstmals bei einem Fifa-Event im Vorfeld der Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika zum Einsatz. Sie waren Bestandteil des von Tim Dunn für die Veranstaltung im International Convention Centre Durban entwickelten Lichtdesigns.

Der südafrikanische ROBE-Vertrieb DWR Distribution lieferte die ROBE Movinglights für Gearhouse an. Das Unternehmen hatte bereits im Januar diesen Jahres 48 Exemplare der ColorWash und ColorSpot 700er Serie erworben – im Oktober kaufte der technische Dienstleister nochmals 48 Geräte der gleichen Leistungsklasse. Diesen Bestand von ROBE Movinglights stockte Gearhouse jetzt kürzlich um die ColorWash und ColorSpot 2500er Serie auf.

Für den Fifa-Event setzte das südafrikanische Veranstaltungsunternehmen alle neu angeschafften ROBE ColorWash und ColorSpot 2500E ein. Dabei wurden die Movinglights für vielfältige Effekte wie beispielsweise Gobo-Projektionen oder als Keylights für Kameras verwendet. Darüber hinaus sind für den Event 54 ROBE ColorWash und ColorSpot 700 eingesetzt worden. Diese waren an der Hallendecke angebracht und sorgten für die farbliche Lichtgestaltung der Bühne.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer