lifePR
Pressemitteilung BoxID: 141231 (LMC Caravan GmbH & Co. KG)
  • LMC Caravan GmbH & Co. KG
  • Rudolf-Diesel-Straße 4
  • 48336 Sassenberg
  • http://www.lmc-caravan.de
  • Ansprechpartner
  • Sara Schlaak

Nicht nachgemacht, sondern weitergedacht

T.E.C. entwickelt den Wohnmobil-Trend vom Hubbett-Teilintegrierten weiter und nennt die neue Baureihe RoTEC Lift

(lifePR) (Sassenberg, ) Auf der CMT Messe in Stuttgart präsentiert T.E.C. einen der drei neuen Grundrisse mit Hubbett, die in die RoTEC-Baureihe auf Fiat-Flachboden integriert werden. "Lift" kennzeichnet die Zusatzfunktion des hoch- und herunterziehbaren Hubbettes, das sich im vorderen Bereich über der Sitzgruppe befindet. So kann ein teilintegrierter Grundriss, der erstmal wie ein 2-Personen-Fahrzeug aussieht, bei Bedarf schnell zwei weitere Schlafplätze anbieten.

Die drei Grundrisse haben vier wesentliche Punkte gemeinsam

Erstens sind auch bei heruntergelassenem Hubbett die Aufbautüren frei passierbar. Zweitens befinden sich die Küchen ebenfalls nicht unter dem Hubbett, so dass auch Getränke und Snacks jederzeit greifbar sind. Liegen die Kinder abends schon im Bett, so können die Eltern immer noch ein Bierchen aus dem Kühlschrank holen oder eine Flasche Wein öffnen. Morgens können die Kinder noch schlafen, während die Eltern einen Spaziergang zum Bäcker machen.

Drittens: Ist das Hubbett oben arretiert, beträgt die Stehhöhe darunter ab Oberkante Podest bis Unterkante Hubbett komfortable 1,84 Meter (im übrigen Bereich des Fahrzeugs 1,98 Meter).

Gleichzeitig ist - viertens - außen die Hutze flach gestaltet und baut keinen angedeuteten Alkovenansatz auf. Bei derzeitiger Planung ist eine Gesamthöhe von 2,82 Meter vorgesehen. Somit ist die Windschnittigkeit eines Teilintegrierten nach wie vor gewährleistet.

Der Grundriss RoTEC 652 G Lift hat im Heck ein Doppelbett quer mit darunter liegender großer Heckgarage. Die Küche bietet besonders viele Möglichkeiten. In der Serienausstattung ist ein Kühlschrank unten im Küchenblock und ein Kleiderschrank neben dem Heckbett vorgesehen. Die Küchenarbeitsfläche fällt dabei besonders groß aus. Auf Wunsch kann jedoch ein Teil dieser Fläche dazu verwendet werden, um dort entweder einen großen Hochkühlschrank oder aber einen weiteren Kleiderschrank einzubauen. Dieses Reisemobil ist 6,87 Meter lang und in der Standardversion in Deutschland ab 51.490,-Euro erhältlich.

Der Grundriss RoTEC 662 Lift verfügt im Heck über ein französisches Doppelbett längs und über eine Gesamtlänge von 6,97 Meter. In Deutschland gibt es dieses Modell ab 49.990,- Euro.

Einzelbetten bietet der 7,24 Meter lange Grundriss RoTEC 682 G Lift mit darunter liegender großer Heckgarage. Dieses Modell gibt es in Deutschland ab 53.590,- Euro.

LMC Caravan GmbH & Co. KG

Ihre Wurzeln hat die Marke T.E.C. im Jahre 1957, als der erste Wohnwagen "Weltbummler" gebaut wird. Der heutige Firmen- und Markenname leitet sich von den Firmengründern Thrun und Eicker ab. Das C steht für Caravans. Seit 1997 werden am Produktionsstandort Sassenberg im Münsterland auch Wohnmobile gebaut. Gemäß dem Slogan "Freizeit Aktiv Erleben" sind die Modelle kompakt, leicht und mit praktischen Details konstruiert. Die Optik ist tendenziell sportlich, der Markenauftritt dynamisch.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.