Schädliche Chemikalien auch in hochwertiger und teurer Bettwäsche

ÖKO-TEST bewertet Schlitzer Leinen Traumflachs mit "Sehr Gut"

Traumflachs-Piccolo.jpg
(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Die Zeitschrift ÖKO-TEST hat in einer aktuellen Ausgabe hochpreisige Bettwäsche auf gesundheitlich bedenkliche Stoffe untersucht. Der Grund: Bei der Verarbeitung von Textilien kommen diverse chemische Stoffe zum Einsatz. Sie sollen die Benutzerfreundlichkeit der Textilien qualitativ aufwerten oder optische Signale erzeugen, die den Konsumenten zum Kauf anregen. Typischerweise sind das

- Formaldehyd: Formaldehydhaltige Harze machen die Bettwäsche "bügelleicht".
- halogenorganische Verbindungen: Sie gelangen durch Färbeprozesse und das Bleichen in die Wäsche.
- Nonylphenolethoxylate: Sie werden in den industriellen Waschmitteln eingesetzt und können Rückstände im fertigen Produkt hinterlassen sowie das Abwasser belasten.
- optische Aufheller und verbotene Farbmittel wie die preisgünstigen Azo-Farbstoffe: Sie können Amine mit krebsauslösender Wirkung freisetzen.

Die Journalisten haben 19 Bettwäsche-Sets in der Preisklasse zwischen 96 und 309 Euro getestet. Es handelt sich um hochwertige Wäsche aus Baumwolle, Halbleinen, Satin sowie einem Produkt aus Seide. Zwei Garnituren aus Naturtextilien mit zertifiziertem Label gehörten ebenfalls zu den Test-Produkten. Gekauft wurden die Bettwäsche-Sets in Kaufhäusern, Onlineshops und Bettengeschäften.

Besonderes Augenmerk legte "ÖKO-TEST" auf die Formaldehydwerte in der Bettwäsche. Grund ist der intensive Hautkontakt mit Bettwäsche beim Schlafen, zumal dabei häufig geschwitzt wird. Als Richtwert haben die Journalisten einen Formaldehyd-Grenzwert von 16 mg/kg zugrunde gelegt und sich dafür an dem Best-Siegel vom Internationalen Verband der Naturtextilien (IVN) orientiert. Formaldehydmengen unterhalb dieses Werts bezeichnet ÖKO-TEST als "Spuren". Bei den halogenorganischen Verbindungen legte ÖKO-TEST ebenfalls die Richtwerte vom IVN-Best-Siegel an mit dem Grenzwert von 0,5 mg/kg.

Das Ergebnis: Nur 2 Bettwäschen wurden mit sehr gut bewertet, darunter die Bettwäsche Traumflachs von der Leinenmanufaktur Schlitzer Leinen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.