Learn2learn-Kongress mit 43 Lernexperten und 85 Beiträgen komplett

Lernmethoden-Online-Kongress bietet Lösungen, die unsere Bildungslandschaft braucht. Jetzt mit lebenslangem Zugriff

Kongress Jens ist begeistert
(lifePR) ( Rauen, )
Seit September ´21 nutzen Lerninteressierte, Pädagogen, Quereinsteiger, Eltern und Studenten den Service des 3. Learn2learn- Kongresses der Akademie für Lernmethoden.

Ein Feuerwerk an Lösungen für die allbekannten Probleme, Sorgen und Unzulänglichkeiten der Bildungssituation in unseren Ländern. Dass sich etwas verändern muss, lag und liegt auf der Hand: Schüler waren im Homeschooling nicht in der Lage, selbständig zu lernen. Dass die Corona-Zeit an allen Nerven gezerrt hat, ist offensichtlich. Überforderung allerorten- bei Schülern, Azubis, Studenten, bei den Eltern auch bei den Pädagogen. Corona aber hat ein riesiges Vergrößerungsglas über die Sichtbarkeit auf die Missstände unseres Bildungssystems gelegt und diese verstärkt. Schon vor der Pandemie und den Schulschließungen wussten die Firmen um unzureichende Kompetenzentwicklung der Absolventen unserer Schulen. Aus diesem Grund organisierte die Akademie für Lernmethoden einen dritten Learn2learn-Kongress, hat noch mehr Lernexperten aufgesucht, um wertvolles Spezialwissen zusammenzutragen. Das Feedback ist herausragend.

Folgende Themen werden bedient
  • gehirn-gerecht lernen und studieren
  • Lernsysteme vorgestellt
  • Jonglierkurs, um beide Gehirnhälften zu aktivieren
  • Zeichenkurs
  • Lernmethoden für die unterschiedlichsten Lernbereiche und Altersklassen
  • Lernspiele vorgestellt und der Einsatz in der Therapie
  • Umgang und Vorgehensweise bei Lernschwächen
  • Stressbewältigung
  • Ausbildung zum Schülercoach
  • Ausbildung zum Learn2learn-Trainer
  • Motivationsprobleme eliminieren
  • Selbstorganisation
  • Zeitmanagement
  • Mentaltechniken, um das Unterbewusstsein zum Lernen zu nutzen
  • Lernportale für Schulen und Bildungseinrichtungen
Eine (kleine) Auswahl der insgesamt 43 Referenten
  • Johannes Mallow- zweifacher Gedächtnisweltmeister
  • Daniel Hunold- Deutschlands beliebtester Dozent
  • Markus Hofmann- Europas beliebtester Gedächtnistrainer und Träger des Deutschen Weiterbildungspreises
  • Werner Tiki Küstenmacher- Buchautor „Simplify your life“ und Cartoonist
  • Jens Voigt- Autor, Entwickler von Lernsystemen, Lernspielen, Erfinder
  • Sabine Omarow- Organisatorin des mehrerer LRS- Kongresse
  • Lutz Ramlich- Organisator des weltweit größten Schlafkongresses
  • Margit Hertlein- Speakerin (Hall of fame der GSA)
  • Alexander Wahler- Experte für emotionale Intelligenz
  • Dieter Böhm- Neuro- Forscher
  • Dina Benecken- integrative Lerntherapeutin Das sagen unsere Teilnehmer (eine kleine Auswahl) „Ich habe bisher schon einige Beiträge gesehen und dabei ist mir eins so richtig bewusst geworden: Wir müssen wieder lernen zu spielen, mit unseren Kindern und unter Erwachsenen. Die Spiele- Beiträge waren die genialsten. Nein, nicht weil man im Zahlenraum bis xy rechnet, sondern weil wir wieder mehr lachen dürfen, mehr Freude und Spaß haben dürfen. Vielen Dank für diesen wunderbaren Kongress.“ Jacqueline Pentrack, Leipzig „Ich finde die Bandbreite der Themen echt klasse. Der Zeichenkurs war für mich eine willkommene Abwechslung und hat besonders Spaß gemacht. Die Interviews geben spannende Einblicke in diverse Themen und machen neugierig. Ich konnte noch gar nicht alle anschauen. Umgesetzt habe ich gleich ein Mindmap für meine Weiterbildung. :-) Am meisten weitergebracht hat mich wohl das Interview mit Daniel Hunold. Es ist echt der Wahnsinn, wie viele gute Tipps dieser Mann auf Lager hat. Vieles werde ich sehr gut gebrauchen können für meine Weiterbildung. Herzlichen Dank für diesen inspirierenden und vielseitigen Kongress! Ich bin gerne wieder dabei. :-). Liebe Grüße aus der Schweiz. Nicole Fürst
Am besten hat mir bis dato das Mindmap-Video mit Jens bzw. der Zeichenkurs mit TIKI Küstenmacher gefallen... bin aber noch lange nicht durch mit den Beiträgen..... Fakt ist, meine Mindmaps und Zeichnungen sind schon jetzt besser... und werden noch besser ;-)

Herzliche Grüße aus Texas

Claus-Dieter Mehrtens

Der Organisator des 3. Learn2learn.-Kongresses

Diplompädagoge Jens Voigt ist seit 1984 im Schuldienst als Lehrer tätig, arbeitete dort vor allem als Lehrer für Sport und Erdkunde in verschiedenen Schulformen- vom Gymnasium bis zur Grundschule. Seit dieser Zeit beschäftigt er sich intensiv mit den Themen Lernmethoden und Gedächtnistraining. Motiviert von Erfolgen in Schule, Seminaren und Trainingsgruppen entwickelte er 2005 die ALMUT- Gedächtnistechnik, eine sehr effektive und leicht zu erlernende Merkmethode für jedermann, erfand Lernspiele und gründete die Akademie für Lernmethoden. 

Als anerkannter Mindmap-Experte verbesserte er MM-Regeln für das Lernen. Das ermöglichte es, ein Lern- und Studiensystem zu entwickeln, das mittlerweile viele Schüler, Studenten und auch Pädagogen begeistert. Sein NAS erspart ca. 70% der Lernzeit, überwindet Bulimie-Lernen und verankert das Gelernte dauerhaft im Langzeitgedächtnis. Darüber hinaus befinden ca. 800 gehirn-gerecht aufbereitete Lernthemen im Onlineshop.

Seit 2017 bildet die Akademie Learn2learn-Trainer und Schüler-Coaches (Schüler helfen Schülern) aus. Neben diversen Live-Seminaren bietet sie diese auch als Online-Videokurse an.

Tickets erhältlich unter https://learn2learn-kongress.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.