LBS gibt Bürgertestzentrum in Kiel-Wellsee ein Zuhause

Seit gut einem Monat stellt die LBS Bausparkasse Schleswig-Holstein-Hamburg AG an ihrem Standort in Kiel die benötigte Fläche für das über den Gewerbeverein HIP Kiel-Wellsee e. V. organisierte und von Dr. Sven Holtorf betriebene Testzentrum bereit.

Bürgertestzentrum in Kiel-Wellsee
(lifePR) ( Hamburg, )
Ausreichende Testmöglichkeiten sind für Jens Grelle, Vorstandsvorsitzender der LBS Bausparkasse Schleswig-Holstein-Hamburg AG, ein wichtiges Instrument in der Pandemiebekämpfung. „Daher war es für uns selbstverständlich, das Bürgertestzentrum mit einem Standort zu unterstützen“, erläutert Grelle. Montags, mittwochs und freitags zwischen 6.30 bis 13.30 Uhr wird kostenlos getestet. Die Zufahrt erfolgt über den Wellseedamm 12.

Seit Beginn der Pandemie setzt die LBS auf ein flexibles Krisenmanagement. Neben Einhaltung der definierten Standards zu den AHA+L-Regeln sowie Vereinzelung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfolgte schnell ein verstärkter Ausbau der technischen Möglichkeiten. Bereits vor Covid19 konnte im Unternehmen mobil gearbeitet werden. Für mehr Flexibilität passten Arbeitgeber und Betriebsrat gemeinsam die bisher vereinbarten Grenzen für das mobile Arbeiten sowie den Arbeitszeitrahmen kurzfristig an.

Auch das Angebot einer Corona-Impfung in Zusammenarbeit mit der Betriebsärztin wird derzeit geplant. Vorausgesetzt, der Impfstoff ist wie avisiert vorhanden, können sich die LBS-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Juli d. J. impfen lassen.

Zusammen mit den sinkenden Inzidenzwerten steigt für den LBS-Vorstand die Wahrscheinlichkeit, zu einer Normalität zurückzukehren, zu der Präsenzsitzungen, Mitarbeiterversammlungen und Dienstreisen gehören. „Der persönliche Austausch ist für mich wichtig und ich freue mich darauf, wenn dieser wieder möglich ist“, so Jens Grelle und führt zur veränderten Arbeitswelt weiter aus: „Hybrides Arbeiten mit einem flexiblen Mix aus Präsenz, Einsatz digitaler Instrumente und mobilen Arbeiten führen wir in der LBS auch nach Ende der Pandemiemaßnahmen weiter fort.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.