Samstag, 23. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 43086

Die Alternative zu Polycarbonat heißt Polypropylen

Berlin, (lifePR) - Das leicht milchig weiße, flexiblere Material ist der empfohlene Kunststoff zur Aufbewahrung von Muttermilch. Lansinoh hat sich als Unternehmen den ethischen Vermarktungsrichtlinien von Babyprodukten der Weltgesundheitsorganisation verpflichtet. Außerdem achtet Lansinoh in besonderer Weise auf die Sicherheit von Mutter und Kind. Lansinoh hat Babyflaschen und Handmilchpumpen stets nur aus sicherem Polypropylen hergestellt. "Wir legen größten Wert auf die Sicherheit unserer Erzeugnisse, auf die Reinheit und Unbedenklichkeit der Materialien. Das gilt im Besonderen für Produkte, die in Babys Mund gelangen oder mit Muttermilch in Kontakt kommen.", äußert sich Monika Hübner, Direktorin der deutschen Niederlassung, zur aktuellen Debatte um Polycarbonat und Bisphenol A.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer