Stellvertretende Landtagspräsidentin Sabine Kurtz MdL besucht am 25. Juli 2019 die KZ-Gedenkstätte Natzweiler im Elsass

(lifePR) ( Stuttgart, )
Am Donnerstag, den 25. Juli 2019, von 11.30 bis 15.30 Uhr, besucht die stellvertretende Landtagspräsidentin Sabine Kurtz MdL die KZ-Gedenkstätte Natzweiler im Elsass. Frau Kurtz wird sich bei einer Führung über das Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers und im Anschluss daran über die Arbeit des „Verbunds der Gedenkstätten im ehemaligen KZ-Komplex Natzweiler“ (VGKN) informieren. Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) lädt die Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich ein, diesen Besuch zu begleiten. Über eine Rückmeldung bei Teilnahme würden wir uns freuen.

Der Besuch von Frau Kurtz MdL in Natzweiler ist ihr dritter Gedenkstättenbesuch in diesem Jahr. In der ersten Jahreshälfte war Frau Kurtz MdL bereits in der Gedenkstätte Georg Elser in Königsbronn und im Dokumentationszentrum Grafeneck. Mit den Besuchen im Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma am 1. Oktober in Heidelberg, im Jüdischen Museum in Gailingen am 14. Oktober 2019, in Museum KZ Bisingen am 2. Dezember 2019 und im DDR-Museum in Pforzheim (Termin noch nicht bekannt) stehen weitere Termine an. Die Reihe organisiert der Fachbereich Gedenkstättenarbeit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB).

Hintergrund: Informationen zum KZ-Komplex Natzweiler

Das Konzentrationslager Natzweiler wurde am 21. April 1941 von den Nationalsozialisten in Betrieb genommen. Es war das einzige Konzentrationslager auf französischem Boden. Der KZ-Komplex Natzweiler umfasste annähernd 70 Außenlager, die sich auf beiden Seiten des Rheins befanden. Noch heute künden - auch in Baden-Württemberg - 13 Gedenkstätten an ehemaligen Außenlagern des Komplexes von der Existenz des Lagers im damals besetzten Elsass. Von den ca. 52.000 Deportierten waren nur ca. 17.000 in dem Stammlager inhaftiert. Die verbleibenden 35.000 Deportierten wurden auf die Außenlager verteilt. Weiterführende Informationen finden Sie unter http://www.struthof.fr/de/das-kl-natzweiler/.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.