Abgehängt? Armut in Deutschland

Für die Praxis der politischen Bildung: Zeitschrift "Politik & Unterricht" mit neuer Ausgabe

Abgehängt? Armut in Deutschland (lifePR) ( Stuttgart, )
Die neue Ausgabe der Zeitschrift „Politik & Unterricht“, die jetzt bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) vorliegt, widmet sich einem Thema von gesellschaftlicher Brisanz. Denn auch in einem – weltweit gesehen – reichen Land wie Deutschland gibt es Armut und einen beträchtlichen Bevölkerungsanteil, der als „armutsgefährdet“ gilt. Was überhaupt ist aber Armut? Wie wird sie definiert und wer ist betroffen? Welche Anstrengungen werden unternommen, um sie zu verhindern oder abzumildern? Stellt Armut schließlich eine Gefahr für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Demokratie dar?

Diesen und weiteren Fragen geht das neue Heft mit vielen methodischen Anregungen nach. Texte und Materialen sollen dabei helfen, den Unterricht zu einem ebenso strittigen wie aktuellen Thema kontrovers und ausgewogen zu gestalten. „Politik und Unterricht“, die LpB-Fachzeitschrift für die Praxis der politischen Bildung, richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer aller weiterführenden Schularten und Klassen mit Schwerpunkt auf der Sekundarstufe I. Ebenso sind außerschulische Jugend- und Bildungseinrichtungen angesprochen.

Das Heft kann im Internet unter www.politikundunterricht.de kostenlos heruntergeladen werden. Die Druckfassung ist ebenfalls kostenlos und kann (auch im Klassensatz) ausschließlich im Webshop der Landeszentrale bestellt werden (www.lpb-bw.de/shop).  Ab einem Sendungsgewicht von 500 Gramm werden die Versandkosten in Rechnung gestellt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.