Dienstag, 23. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 43253

Shuttlebusverkehr am Samstagabend und weitere Ansagen zur Brückeneinweihung

(lifePR) (Rietberg, ) Die Einweihung der leuchtend roten Seppeler-Brücke steht am Samstag ab 19 Uhr auf der Landesgartenschau im Fokus des öffentlichen Interesses. Aufgrund großzügigen Sponsorings ist es möglich, einen auf 5 Euro reduzierten abendlichen Geländeeintritt anzubieten, für Dauerkarten- und Tageskarteninhaber ist der Eintritt natürlich frei. Live-Musik von ALBIE DONELLY'S SUPERCHARGE, "Europe's finest Rhythm 'n' Blues Band" und ein prachtvolles Feuerwerk bestimmen den Abend rund um die Seenlandschaft am Eingang Historischer Stadtkern / Mitte. Das Feuerwerk wird ab 22.30 Uhr den Rietberger Abendhimmel zum Leuchten bringen. Dabei werden drei Schwerpunkte bildlich dargestellt: ein großes farbiges Blumenbukett symbolisiert einen Gruß an die Landesgartenschau. Zudem werden die Stadtfarben Rot-Gelb aufgegriffen. Als Element wird auch die blaue Farbe des Logos des Förderers eingebracht und mit Silber- und Goldeffekten ergänzt, welche die Festlichkeit verstärken sollen. Das Kassenhaus am Eingang Historischer Stadtkern / Mitte bleibt bis um 22.45 Uhr geöffnet. Alle anderen LGS-Kassen schließen um 19 Uhr. Ab 19 Uhr wird das Abendspezialticket für 5 Euro angeboten.

An diesem Samstag gibt es einen durchgehenden Shuttlebustransfer zu den LGS-Parkplätzen Süd und Nord bis um 23.30 Uhr. Die Veranstaltung endet voraussichtlich gegen 23 Uhr. Ausgang ist dann nur noch über den Eingang/Ausgang Historischer Stadtkern / Mitte und über die Drehkreuze an der Unterquerung Westerwieher Straße wie auch Breslauer Straße möglich. Ein Durchgang oder Ausgang bis zur Stennerlandstraße bzw. zum Ein- und Ausgang Nord ist allerdings abends nach 22.00 Uhr nicht möglich.

Einheimische werden gebeten, möglichst zu Fuß oder per Fahrrad bis zum LGS-Gelände zu kommen.
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer