Dienstag, 21. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 48311

Picknickkonzert des WDR Rundfunkorchesters und von Radio WDR 4 auf der LGS

(lifePR) (Rietberg, ) Sommerzeit ist Picknickzeit. Man liegt auf dem Rasen oder sitzt im Schatten eines großen Baumes, träumt vor sich hin, summt vielleicht sogar eine Melodie. Im Picknickkonzert wird nicht gesummt, sondern mitgesummt, denn das berühmte und beliebte WDR Rundfunkorchester spielt Melodien, die viele Leute kennen. Und wo sollte diese Picknickatmosphäre besser sein, als auf der Landesgartenschau Rietberg. Zwischen einem Blumenmeer aus rund 60.000 Sommerblumen und vielen Rasenflächen auf dem 40 Hektar großen Ausstellungsgelände kommt richtig Sommerstimmung auf.

Den Verantwortlichen der LGS Rietberg ist es gelungen, für Samstag, den 21. Juni ab 19:00 Uhr in der Volksbank-Arena ein Konzert mit dem begehrten Ensemble zu vereinbaren. Dort gibt das WDR Rundfunkorchester unter Leitung von Dirigent Frank Maximilian Hube, eins von drei Picknickkonzerten. Das Orchester, welches sonst nur in Funk und Fernsehen zu bewundern ist, gibt Klassik zum Anfassen in Nordrhein-Westfalen, die später auch im Radio noch einmal zu bewundern ist.

Das Konzert aus der Volksbank Arena wird, für alle die nicht dabei seien konnten oder das grandiose Konzert noch einmal erleben wollen, am 2. August, 20:05 im Programm von WDR 4 ausgestrahlt.

Zu hören sind bekannte Melodien, die mit großem Charme an die gute alte Zeit erinnern. Viele Lieder zum Mitsummen oder sogar -singen, wie, der "Grashüpfer-Tanz", "Elisabeth-Serenade" oder "Ein Jäger aus Kurpfalz", mit erstmaliger Unterstützung des Deutschen Hornensemble werden gespielt.

Ein Besonderes Highlight des Picknickkonzerts unter freiem Himmel, wird sicherlich auch das Harfenkonzert von Ulla van Daelen sein. Die von der ARD in einem Künstlerportrait als "kreative Ausnahmemusikerin" bezeichnete Harfenspielerin, spielt ihr aktuelles Programm "Surprise" mit dem Orchester.

Moderiert wird das Picknickkonzert vom langjährigen Redakteur des WDR 5-Kulturmagazins "Scala" und dem jetzigen Manager des Rundfunkorchesters, Winfried Fechner. Dieses Konzert ist im Eintrittspreis für die Landesgartenschau enthalten.
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer