Mittwoch, 24. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 44810

Ein Monat Landesgartenschau: Wohlfühlstimmung in Rietberg

(lifePR) (Rietberg, ) Ein Monat nach dem Start zur diesjährigen NRW-Landesgartenschau in Rietberg sind sich alle einig: Das Großereignis ist eine tolle Wohlfühlveranstaltung für die ganze Familie und punktet beim jungen und älteren Publikum aus Nah und Fern in vielen Belangen. Die leuchtende Farbenpracht und betörenden Düfte an vielen exponierten Stellen ziehen die Leute magisch an. Vielfältige Gartenbeispiele und attraktive Mustergärten verführen zur Nachahmung. Insgesamt gibt es sehr viel Lob für die hohe Güte der Schau. Bis heute zählten die Organisatoren weit mehr als 100.000 Gäste. Bereits am Pfingstmontag wurde diese Marke geknackt. Wenn alles weiterhin so prima läuft, dann wird schon bald eine nächste magische Zahl erreicht. Gut nachgefragt mit 1.000 Buchungen wurden bislang die sachkundigen Führungen über das Gelände (Buchungen: 05244/986-292) und durch den Historischen Stadtkern (Buchungen: 05244/986-201). Die auch stark auf die Bedürfnisse von Menschen mit Beeinträchtigung ausgerichtete Gartenschau - hierzulande die erste, welche nach DIN ISO "Barrierefrei" zertifiziert ist - findet unter diesen Gästen sehr großen Anklang. Der VKM-Treffpunkt auf dem Gelände ist unter 05244/986-123 zu erreichen. Auch Kinder fühlen sich pudelwohl auf dem Areal und nehmen die vielen Spiel, Sport- und Freizeitflächen ständig in Beschlag. Eine Erfolgsstory auch das "Grüne Klassenzimmer". Bis zu den Sommerferien sind nur noch ganz wenige Termine frei. Für die schulfreie Zeit und für danach sind Buchungen unter 05244/986-286 zu machen.

43 aktuelle Fotos mit vielen Szenen und Emotionen von diesem Wochenende finden Sie unter: https://www.landesgartenschau-rietberg.de/...

"Träume wachsen lassen", das können die Besucher auf Rietberger Boden noch bis zum 12. Oktober 2008. So lange hält die 14. NRW-Landesgartenschau ihre Tore geöffnet. Am Rande der europaweit bedeutsamen FFH-Vogel- und Naturschutzgebiete "Emsniederungen" und "Rietberger Fischteiche" ist in nur zwei Jahren ein abwechslungsreicher Stadtpark mit fantasievoller Pflanzenpracht in reizvoller Landschafts- und Gartenarchitektur entstanden. Attraktive Blumenausstellungen und vielfältige Themengärten versprechen Inspirationen für alle Sinne und machen das Großereignis zu einem unvergesslichen Erlebnis für die ganze Familie. Dabei kommen nicht nur die Blumenfreunde auf ihre Kosten. Spiel-, Sport- und Abenteuerbereiche laden jüngere wie ältere Menschen zum Verweilen ein. Und ein buntes Programm mit über 2000 kleinen und großen Veranstaltungen aus Klassik, Pop, Schlager, Theater, Literatur und vieles mehr sorgt bei sehr familienfreundlichen Preisen für gute Unterhaltung. Geöffnet ist die Gartenschau jeden Tag von 9:00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit. Die Kassen sind bis 19 Uhr besetzt. Die LGS in Rietberg ist die erste behindertengerechte und nach DIN ISO "Barrierefrei" geprüfte und zertifizierte Gartenschau hierzulande.

In Rietberg bilden Natur und Stadt seit Jahrhunderten eine fließende Einheit. Der historische Stadtkern, mit seinen liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern, die großen Seeflächen im Park und die sieben Stadtteile, bieten ein gelungenes Beispiel für gewachsene Harmonie. Grenzenloses Naturvergnügen und liebevolle Gastfreundschaft mit uriger, westfälisch-gemütlicher Gastronomie werden für alle Besucher zum unvergesslichen Erlebnis. Während der Landesgartenschau sind die Geschäfte im Historischen Stadtkern auch sonntags und an Feiertagen geöffnet.

Alle Informationen zur Gartenschau finden Sie unter www.lgs-rietberg.de.
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer