Sonntag, 19. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 44240

Bedeutung der Gärten für die Städteentwicklung

(lifePR) (Rietberg, ) In der Vortragsreihe des Europäischen Gartennetzwerkes zu regionalen Gartenrouten in NRW führt Wolfgang Gaida vom Regionalverband Ruhr die Zuhörer am Sonntag, dem 25. Mai durch das Programm. Thema der Route ist die Bedeutung der Gärten für die Stadtentwicklung. An ihnen lässt sich der Wandel des Ruhrgebietes von der Industrieregion zur europäischen Kulturmetropole ablesen. Rund um den EGHN-Ankergarten Haus Ripshorst im Emscher Landschaftspark zeigt Wolfgang Gaida Zeugnisse der vorindustriellen Geschichte, repräsentative Villengärten der Jahrhundertwende, öffentliche Stadtparks und Gartenschauen sowie einzigartige postindustrielle Parkanlagen wie den Grugapark Essen oder den Landschaftspark Duisburg-Nord. Ort: Pavillon des Verbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (Neuer Park Rietberg-Neuenkirchen/Nähe Volksbank-Arena). Zeit: 15 und16 Uhr.
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer