Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 40563

50.000ster Gast: Die Landesgartenschau in Rietberg ist schon jetzt ein Besuchermagnet

(lifePR) (Rietberg, ) Die 14. NRW-Landesgartenschau in Rietberg hat schon am 10. Tag nach Eröffnung die 50.000-Besucher-Grenze geknackt. Punkt 10:35 Uhr wurde als Jubiläumsgast Stefanie Seichter aus Gütersloh zusammen mit ihren 9jährigen Zwillingen Johanna und Maximilian und Ehemann Stefan begrüßt. Das junge Paar hatte sich heute Morgen ganz spontan entschieden, das Großereignis im ostwestfälischen Rietberg zu besuchen. Bürgermeister und LGS-Aufsichtsratsvorsitzender André Kuper überreichte einen Blumenstrauß, das sympathische Gartenschau-Maskottchen Rieti und lud sie zum Essen ein. "Das große Publikumsinteresse ist super. Geradezu überwältigt sind wir von der tollen Stimmung", so Kuper.

Schon früh bildeten sich Schlangen an allen LGS-Eingängen. Viele Familien nutzten das Bilderbuchwetter auch am Sonntag zu einem Gartenschau-Ausflug und fühlten sich schon nach wenigen Minuten pudelwohl auf dem abwechslungsreichen 40-Hektar-Areal mit direkter Anbindung an den Historischen Stadtkern Rietbergs. Immer wieder zeigten sich junge wie ältere Gäste hellauf begeistert von der gärtnerischen Güte der Schau in allen Belangen. Auch die fachkundigen Pflanzentipps kamen gut an.
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer