Clarivate Analytics würdigt Kyocera als einen der Derwent Top 100 Global Innovators

Die Patent-Erfolgsrate und der globale Einfluss des Unternehmens führten zur fünften Auszeichnung in Folge

Kyocera Preisverleihung
(lifePR) ( Kyoto/Neuss, )
Kyocera wird von Clarivate Analytics, einem in Philadelphia ansässigen, globalen Anbieter von Informationslösungen, der sich auf geistiges Eigentum und Naturwissenschaften konzentriert, zum fünften Mal in Folge als einen der Derwent Top 100 Global Innovators gewürdigt. Die Patenterfolgsrate und die globale Reichweite von Kyocera wurden als herausragend eingestuft. Die Auszeichnung wurde am Hauptsitz von Kyocera in Kyoto, Japan, überreicht.

Die Derwent Top 100 Global Innovators Awards werden seit 2011 jährlich verliehen, um führende Unternehmen und Forschungseinrichtungen für ihren Erfolg in der Entwicklung von Innovationen auszuzeichnen. Die Preisträger werden von Clarivate Analytics durch eine Analyse des geistigen Eigentums und der Patente und unter Verwendung einer von Clarivate selbst entwickelten Untersuchungsmethodik ausgewählt.

Die Kandidaten werden dabei anhand von Patent- und Zitierdaten mithilfe von vier Hauptkriterien bewertet: „Umfang“, „Erfolg“, „Globalisierung“ und „Einfluss“. Vor allem die Faktoren „Erfolg“ und „Globalisierung“ führten zur wiederholten Anerkennung von Kyocera als führender Innovationstreiber.     

Das Engagement von Kyocera für Innovationen hat bis heute weltweit zu mehr als 18.000 Patenten1 geführt und dabei die Rechte des geistigen Eigentums anderer Unternehmen und Institutionen umfassend respektiert. Kyocera führt Patentbüros in Japan, den USA, China und Deutschland, um die Entwicklung und den Schutz des geistigen Eigentums in seinen vier Hauptgeschäftsbereichen zu optimieren, darunter die Bereiche Information & Kommunikation, Automobil, Umwelt & Energie sowie Medizin & Gesundheit. Im Mai 2018 lancierte Kyocera seine IP Website, um seine geistigen Eigentums- und Lizenzprogramme vorzustellen. Die Website beschreibt verschiedene proprietäre Technologien, die durch jahrzehntelange Forschung und Entwicklung erschlossen wurden, einschließlich der „V2X“ (Vehicle to Everything)-Lösungen. Beispielsweise zählen eine neue Silberlegierung, die den ursprünglichen Glanz von Silberschmuck auch im Laufe der Zeit beibehält, und eine neue Beschichtungstechnologie, die die Lebenserwartung künstlicher Hüftgelenke verlängert, zu den neuen Innovationen.  

Kyocera erhielt kürzlich auch zwei Auszeichnungen für Mobiltelefone: den „2018 Good Design Award”, der das Kyocera-Smartphone „BASIO® 3“ für Senioren auszeichnet, und den prestigeträchtigen iF DESIGN AWARD 2019 für das Kyocera DuraForce PRO 2 — das einzige robuste 4G-LTE-Smartphone mit einer Super Wide View 4K-Action-Kamera und einem kratzfesten Sapphire Shield Display.

Methodik der Derwent Top 100 Global Innovators

Clarivate Analytics beurteilt vier Hauptkriterien für die Auswahl der Derwent Top 100 Global Innovators. Details finden Sie unter: https://clarivate.com/top100innovators/methodology/

1 Basierend auf Untersuchungen von Kyocera (Stand Februar 2019).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.