40 Jahre Kynos Verlag - Bücher für Hundefreunde

1980-2020

40 Jahre Kynos Verlag (lifePR) ( Nerdlen/Daun, )
„Sie machen wirklich nur Hundebücher? Seit vierzig Jahren?“ Diese ungläubig gestellte Frage bekommen Mitarbeiter des Verlags häufig zu hören. Tatsächlich wird der Spezialist aus der Vulkaneifel seit seiner Gründung im Jahr 1980 nicht müde, jedes Jahr neue Themen rund um den Hund aufzuspüren und daraus zehn bis zwölf neue Bücher zu machen: War das Programm in früheren Jahren in weiten Teilen von Rassebüchern dominiert, sind die Schwerpunkte heute eher Verhaltenskunde, Erziehung, Sport und Gesundheit. „Besonders in den letzten zehn Jahren hat sich die Verhaltensforschung endlich stark mit dem Thema Hund beschäftigt anstatt wie zuvor nur mit dem Wolf,“ so Geschäftsführerin Gisela Rau. Herausgekommen sind spannende neue Erkenntnisse, wie Hunde wirklich „ticken“ und wie wir am besten mit ihnen umgehen.

Viele Bücher des Verlags wurden zu Klassikern – der 2004 erschienene Titel „Das andere Ende der Leine – Was unseren Umgang mit Hunden bestimmt“ verkaufte sich über einhunderttausend Mal. Andere wurden zu Standardwerken in der Ausbildung von Zuchtrichtern, Hundephysiotherapeuten oder Hundetrainern, also den Profis der Branche.

Was 1980 im Keller des inzwischen verstorbenen Gründerehepaars Dr. Dieter und Helga Fleig als nebenberufliches Hobby begann (die beiden Hundenarren waren entsetzt über die Tatsache, dass es damals auf dem deutschen Buchmarkt im Gegensatz zum britischen so gut wie gar keine Fachliteratur zu Hunden gab) ist heute ein professionell und international agierender Fachverlag mit rund 250 lieferbaren Titeln, die zum Teil in mehrere Sprachen übersetzt wurden und auch als eBooks oder Hörbücher zu haben sind.

Die Erlöse aus den Buchverkäufen fließen zu einem Teil in die ebenfalls vom Ehepaar gegründete „Kynos Stiftung Hunde helfen Menschen“, die Menschen mit Behinderung die Anschaffung ausgebildeter Assistenzhunde ermöglicht.

www.kynos-verlag.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.