Dienstag, 17. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 13444

Noch Plätze frei: Schwimmkurse und Wassergymnastik

Ab September in Leipziger Schwimmhallen

Leipzig, (lifePR) - Die Sportbäder Leipzig haben noch freie Plätze für ihre im September beginnenden Kurse in den Leipziger Schwimmhallen. So bietet die hundertprozentige Tochter der KWL - Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH Schwimmkurse für Kinder sowie bei den Erwachsenen für Anfänger und Fortgeschrittene an. Darüber hinaus können sich Interessenten für die Wassergymnastik anmelden. Die Kurse beginnen in der ersten bzw. zweiten Septemberwoche und dauern jeweils zehn Wochen.

Schwimmhallen, Angebote, Zeiten

Schwimmhalle Südwest
Wassergymnastik mittwochs 14.00 bis 15.00 Uhr
Kursbeginn: 5. bzw. 7. September 2007 freitags 14.00 bis 15.00 Uhr

Schwimmunterricht für Fortgeschrittene mittwochs 13.00 bis 14.00 Uhr
Kursbeginn: 5. September 2007

Schwimmunterricht für Anfänger freitags 13.00 bis 14.00 Uhr
Kursbeginn: 7. September 2007

Schwimmunterricht für Kinder ab 5 Jahren samstags 12.00 bis 13.00 Uhr

Kursbeginn: 8. bzw. 9. September 2007 sonntags 13.00 bis 14.00 Uhr

Probetermine für die Kinderkurse in der Schwimmhalle Südwest:
Mittwoch, 5. September 2007 ab 18 Uhr
Freitag, 7. September 2007 ab 16 Uhr

Schwimmhalle West
Wassergymnastik mittwochs 12.45 bis 13.45 Uhr
Kursbeginn: 12. September 2007 und 13.30 bis 14.30 Uhr

Schwimmhalle Mitte
Schwimmunterricht für Kinder ab 6 Jahren mittwochs 14.00 bis 15.00 Uhr
Kursbeginn: 12. September 2007

Anmeldung und weitere Informationen

Schwimmhalle Südwest Anmeldung unter Telefon: 0341 401-1076 oder -1489
Artur-Nagel-Straße 6
04249 Leipzig

Schwimmhalle Mitte Anmeldung unter Telefon 0341 969-2359
Kirschbergstraße 84
04155 Leipzig

Schwimmhalle West Anmeldung unter Telefon 0341 969-2359
Hans-Driesch-Straße 52A
04179 Leipzig
Diese Pressemitteilung posten:

KWL Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH

Die KWL betreibt ein über 2.400 Kilometer langes Abwassernetz in Leipzig und Umgebung, um das Abwasser in die 21 Kläranlagen des Unternehmens zu leiten. Allein im Jahr 2007 investiert das Unternehmen in das Kanalnetz 16,6 Millionen Euro.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer