Romantikbühne Bad Berneck: Wasser marsch!

Von und mit Wolfram Gittel

Wolfram Gittel
(lifePR) ( Bad Berneck im Fichtelgeb., )
Diesen Samstag am 16. Juni 2018 um 20:30 ist die Romantikbühne wieder Premierenort. Hier liest Wolfram Gittel erstmals eigene Texte.

Unter dem Titel „Wasser marsch“ hat er Gedichte, Kurzgeschichten und Essays zusammengestellt, die für einen abwechslungsreichen Abend sorgen. Erfundenes paart sich mit wahren Geschichten. Romantisches steht neben Nachdenklichem. Auch Humorvolles darf natürlich nicht fehlen.

In Bad Berneck ist Wolfram Gittel vor allem als Theatermacher und Schauspieler bekannt, dabei ist das „nur“ die zweite Leidenschaft. Angeregt von dem Vorbild seines Großvaters Max Hundt, der Mundartgedichte und Essays schrieb, begann er schon mit elf Jahren, die ersten Texte zu verfassen. Daraus entwickelte sich eine rege literarische Tätigkeit, die zur Beteiligung an 13 Anthologien und einem Hörbuch führte. Gittel konnte außerdem drei Theaterstücke bei entsprechenden Verlagen unterbringen. So lag der Gedanke nahe, dass er auf der Romantikbühne seine eigenen Werke präsentiert.

Mit der Premiere dieses Programms auf der Romantikbühne in Bad Berneck startet eine Folge von 5 Aufführungen bis Anfang August.

Der Schlemmerblock wird akzeptiert. Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Es gibt natürlich auch wieder das eigens für die Bühne gebraute Bier, den „Schloßherrentrunk“.

Kartenvorbestellung ist bei der Touristinfo in Bad Berneck möglich unter 09273-574374, touristinfo@badberneck.de und wolf-gittel@t-online.de möglich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.