Waldbadeangebote in Bad Harzburg

Waldbaden mit Waldachtsamkeitstrainerinnen mitten im Herzen der Natur nach Corona bedingter Pause wieder möglich

(lifePR) ( Bad Harzburg, )
Bad Harzburg setzt nach den erfolgreichen Auflagen im Jahr 2019 und 2020 den Trend fort und bietet seit Juni 2021 wieder „Waldbaden“ an. Das heißt nicht etwa, im Wald baden zu gehen, mit Schwimmsachen, an einem Naturteich oder Schwimmbad umgeben von ein paar Bäumen. Nein, viel mehr bedeutet es, sich der Natur von einer Trainerin begleitet auf eine ganz achtsame und erspürende Art zu nähern, die Moose unter den Füßen zu spüren, dem Plätschern der Bäche zu lauschen, Bäume und deren Unterschiede zu erkennen, zu riechen, zu sehen und einfach nur zu sein. Es ist ein Trend, der vor allem stressgeplagten Menschen eine Möglichkeit der Entspannung bietet und dabei soll Waldbaden eine positive Wirkung auf die Gesundheit und das Wohlbefinden haben.

Bad Harzburg baut Waldbade-Angebote aus

Zusammen mit der Fa. Waldwohl und den Niedersächsischen Landesforsten hat das Stadtmarketing Bad Harzburg sowie der Baumwipfelpfad Harz gemeinsam mit den Coaches neue, umfangreicherei Waldbadeangebote entwickelt.

2- stündige Waldbadeangebote mit Sabine Haarnagel
Kosten: 2 Stunden Waldbaden, 22,50 Euro pro TN

Termine:

17. Juli 2021, 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr
06. August 2021, 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr
21. August 2021, 09.30 Uhr bis 12.30 Uhr, 3 Stunden, 32,50 Euro
15. September 2021, 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr
01. Oktober 2021, 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr
15. Oktober 2021, 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

4- stündige Waldbadeangebote mit Jasmin Frommhold
Termine: 02.10.2021, 30.10.2021

Uhrzeit: 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Dauer: 4 Stunden
Kosten: 44,00 Euro pro TN

Sabine Haarnagel und Jasmin Frommhold nehmen die Teilnehmer mit auf eine Reise mit allen Sinnen. Das Ziel den Wald intensiv mit all seinen Facetten wahrzunehmen, sich fallen und auf sich wirken zu lassen. Zu erspüren welch positiven Einfluss die Natur auf den Menschen hat und daraus Kraft tanken, den Alltag für ein paar Stunden ausschalten und eine zwei- oder vierstündige Waldbaden-Auszeit genießen.
Durch Achtsamkeitsübungen, Bewegung und Gesellschaft möchten die zertifizierten Waldachtsamkeitstrainerinnen und vom Denken ins Fühlen kommen.
Kleine Mediationseinheiten runden das Programm ab und geben die Möglichkeit, bei sich anzukommen.

Wipfelbaden

Nachdem alle Besucher den Baumwipfelpfad verlassen haben, genießen die TeilnehmerInnen dort in kleiner Gruppe die abendliche Stille des Waldes und das besondere Waldklima. Ein entschleunigter Tagesausklang, wohltuend für Körper und Geist.
Die gesundheitsfördernde Wirkung dieses Wipfelbades- einer exklusiven Form des Waldbadens- wird durch gezielte, sanfte Übungen noch verstärkt.

Termine: 20.08.21
Uhrzeit: 18.00 bis 20.00 Uhr
Kosten: 2 Stunden Wipfelbaden, 22,50 Euro pro TN
Anmeldung: die Anmeldung erfolgt für alle Angebote in der Tourist-Information unter 05322 75330 oder per Email unter info@bad-harzburg.de.

Eltern-Kind-Waldbaden in den Sommerferien immer mittwochs

Auch wird es in den Sommerferien wieder Eltern-Kind-Waldbaden geben. Vom 22. Juli bis 01. September findet jeden Mittwoch (28.07., 04.08., 11.08., 18.08. 25.08., 01.09.) ein Angebot in der Zeit von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr statt. Die Kosten betragen 8,00 Euro pro Teilnehmer. Geleitet wird das Angebot von Sabine Haarnagel.

Die Teilnehmerzahl ist für alle Angebote begrenzt und die Voraussetzungen richten sich nach der jeweils gültigen Landesverordnung.
Zudem sind die AHA-Regeln einzuhalten.

Informationen: Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.bad-harzburg.de oder telefonisch unter 05322 753 30 bzw. den Ansprechpartnern der jeweiligen Angebote Jasmin Frommhold und Sabine Haarnagel als zertifizierte Waldpädagogen und Achtsamkeitstrainerinnen.
Anmeldung: die Anmeldung erfolgt für alle Angebote in der Tourist-Information unter 05322 75330 oder per Email unter info@bad-harzburg.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.