In Bad Harzburg leuchten die Tourist-Information, die Krone des Baumwipfelpfades, das Werner von Siemens Gymnasium und die Canossa-Säule am 25. November Orange

Beteiligung an Zonta-Aktion als Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

(lifePR) ( Bad Harzburg, )
Am 25. November werden die Tourist-Information Bad Harzburg, die Krone des Baumwipfelpfades und die Canossa-Säule Orange leuchten. Damit unterstützt das Stadtmarketing Bad Harzburg sowie die Betreiber des Baumwipfelpfades Harz, die HarzVenture GmbH die Kampagne der Vereinten Nationen gemeinsam mit der Union deutscher Zonta-Clubs, um ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen zu setzen.

Gemeinsam mit dem Zonta-Club Goslar St. Barbara, die mit der Idee auf die Bad Harzburger zukamen, erstrahlen die beiden markanten Bauwerke am Eingang zum Kalten Tal. In der Zeit von 17.00 Uhr bis 22.00 Uhr  wird unter dem Motto „Orange the world“ ein oranges Leuchtzeichen gesetzt, um zu sensibilisieren, aufzuklären und letztlich die Gewalt an Frauen zu verhindern.

Bernd Vollrodt, Geschäftsführer der Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg unterstützt gern die Aktion der beiden Goslarer Zonta-Clubs und sagt: „Das ist eine wichtige Aktion, mit der Hoffnung Gewalt an Frauen zu minimieren und vor allem mit „orange the world“ ein Zeichen zu setzen. Das unterstützen wir natürlich sehr gern.“

Gemeinsam sorgen die beiden Goslarer Zonta Clubs dafür, dass am 25. November 2019 ab 17 Uhr in Goslar der Förderturm vom Weltkulturerbe Rammelsberg und in Bad Harzburg die Tourist-Information, die Krone des Baumwipfelpfades sowie die Canossa-Säule (gemeinsam mit dem Aussichtsreich) sowie das Werner von Siemens-Gymnasium orange angestrahlt werden. Schülerinnen des WvS haben sich für diesen Tag noch eine besondere Aktion ausgedacht: Sie werden eine große Info Tafel im WvS  über Opfer von Gewalt gegen Frauen installieren und werden sich vor dieser Tafel mit erhobenen Händen, auf deren Innenflächen NO geschrieben steht, positionieren.

Im Rahmen der Woche zur Verhinderung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen findet die Lesung „Ein Hauch von Lippenstift für die Würde – Weiblichkeit in Zeiten großer Not“ von Henriette Schröder am 27.11 2019 um 18 Uhr im Rathaus der Stadt Bad Harzburg statt.

Dort werden Mitglieder des Zonta Clubs Goslar St. Barbara mit entsprechendem Informationsmaterial vertreten sein und für Gespräche zur Verfügung stehen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.