Freitag, 24. November 2017


Bad Harzburger Winterzauber mit Krippendarstellung im Rosengarten

Bad Harzburg, (lifePR) - Nur noch wenige Wochen, dann steht die Vorweihnachtszeit vor der Tür. Zahlreiche Lichter schmücken die Stadt und in der Luft hängt der Duft von Schmalzkuchen, Mandeln, Crêpes und Glühwein. Traditionell wird die Weihnachtsstimmung in Bad Harzburg mit der Eröffnung des Wintertreffs der Familie Zech am Port-Louis-Platz in der Bummelallee eingeläutet. Ab Montag, 27. November 2017, bis Sonntag, 7. Januar 2018, können Besucher die Köstlichkeiten an den Imbissständen genießen und die kleinen Besucher wieder ihre Runden auf dem Kinderkarussell drehen. Die Öffnungszeiten sind montags bis samstags von 10.30 bis 19.30 Uhr sowie sonntags und feiertags von 11:30 bis 19:30 Uhr. Am 24. Dezember ist der Winterzauber nur von 10:30 bis 14:00 Uhr, am 1. und 2. Weihnachtstag von 12:30 – 18:30 Uhr und 31. Dezember von 10:30 bis 17:00 Uhr. Am Neujahrstag kann der Winterzauber von 13:00 – 19:30Uhr besucht werden.

Zeit für Besinnlichkeit bietet in diesem Jahr zusätzlich die Krippendarstellung im Rosengarten. Unter dem Motto ,,AN der Krippe geDACHT“ sind alle Besucher eingeladen die Weihnachtsgeschichte in Form von geschnitzten Krippenfiguren zu entdecken und zu betrachten. Vom 01.12 – 05.01 findet jeden Freitag um 18 Uhr eine Andacht an der Krippe statt. Im vorweihnachtlichen Trubel soll so Zeit geschaffen werden, um sich auf das Weihnachtsfest und die Bedeutung dahinter einstimmen zu können. Veranstalter der Aktionen rund um die Krippendarstellung ist der ökumenische Kirchenladen Kreuz und Quer, Ökumenischer Arbeitskreis Kirchenladen e.V.

Weitere Informationen sind bei der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg, Tel. (0 53 22) 7 53 30, info@bad-harzburg.de und www.bad-harzburg.de zu erhalten.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer