Ausstellungseröffnung - Eins Komma Fünf

Ausstellungseröffnung - Eins Komma Fünf
(lifePR) ( Mainz, )
Wir freuen uns, am 09/10 unsere neue Ausstellung im Rahmen eines Soft Opening von 16–21 Uhr zu eröffnen. 

Zur vollen Stunde finden Kurzrundgänge mit Stefanie Böttcher und Mitgliedern des Teams der Kunsthalle Mainz sowie Aktivierungen von Stücken aus dem 1. Werksatz von Franz Erhard Walther statt.

Eins Komma Fünf ist eine internationale Gruppenausstellung, die sich der Vielschichtigkeit des Abstands widmet. Sie beleuchtet unterschiedliche Formen der Verbundenheit über die Distanz hinweg und das, was letztere verändert. Internationale Gegenwartskünstler*innen fokussieren Versuchsanordnungen und Ereignisse, in denen sich die Fragilität des Verhältnisses von Abstand und Nähe abzeichnet.

Im Rahmen von Eins Komma Fünf findet ein umfangreiches Veranstaltungsangebot in der Kunsthalle Mainz statt. Die Termine sind im Programmheft und auf unserer Website zu finden. 

Anmeldungen zu den Rundgängen sind obligatorisch und können entweder telefonisch unter 06131-126936 oder per Mail über mail@kunsthalle-mainz.de erfolgen. Restplätze werden kurzfristig vergeben. Neben der 2G+-Regel gilt weiterhin die Maskenpflicht in der gesamten Kunsthalle Mainz. 

Army of Love
Lucy Beech & Edward Thomasson
Eva Grubinger
Hanne Lippard
Taus Makhacheva
Haroon Mirza
Agnieszka Polska
Anri Sala
Franz Erhard Walther

Soft Opening
Sa 09/10/21
16–21 Uhr
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.