100 Jahre Villa Massimo: Vom Rompreis zur modernen Akademie

Ein Vortrag von Dr. Joachim Blüher (Direktor der Deutschen Akademie Rom Villa Massimo) / Mittwoch, 8. Juli 2009 um 19 Uhr

100 Jahre Villa Massimo: Vom Rompreis zur modernen Akademie
(lifePR) ( Mainz, )
Der Vortrag berührt das Gründungsszenario, erläutert die Geschichte der römischen Akademien, insbesondere der deutschen, und erklärt anhand vieler Beispiele die Praxis einer mit seinen Stipendiaten aktiv nach außen wirkenden Institution.

Dr. Joachim Blüher, geboren 1953 in Uelzen bei Hannover, Studium der Kunstgeschichte und Archäologie in Mainz, Wien, Rom und Bonn. Dissertation zu dem Thema "Die ehemalige Martins-Rotunde - Das himmlische Jerusalem im Bonn des 12. Jahrhunderts". Während des Studiums vielseitige internationale Tätigkeit als Restaurator im archäologischen Bereich, Fotograf, Leiter zahlreicher Ausstellungen für internationales Schmuckdesign. Als Galerist zunächst in der Galerie Werner, Köln und New York, und später in seiner eigenen Kölner Galerie knüpfte Joachim Blüher seit 1989 zahlreiche Kontakte in der internationalen Kunstszene und arbeitete mit jungen Talenten. (Quelle und weitere Informationen unter www.villamassimo.de)

Im Rahmen der Ausstellung "km 500 2" - Stipendiaten 2008
des Landes Rheinland-Pfalz und des Künstlerhauses Schloß Balmoral
(27.6. - 9.8.2009)

Kostenbeitrag 3,- Euro. Der Eintritt für die Ausstellung entfällt beim Besuch der Veranstaltung.

Vorschau
Samstag, 1. August 2009, 11 Uhr
Kunst mit allen Sinnen (Samstagstour)
Sabine Idstein


Öffnungszeiten
Di, Do, Fr 10 - 17 Uhr
Mi 10 - 21 Uhr
Sa, So 11 - 17 Uhr

Das Café der Kunsthalle hat stets eine Stunde länger geöffnet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.