Countdown Outer Space: Bundeskunsthalle bereitet den Start von Ariane 5 auf dem Museumsplatz vor

zur Ausstellung OUTER SPACE Faszination Weltraum 3. Oktober 2014 bis 22. Februar 2015

Trägerrakete Ariane 5 vor der Bundeskunsthalle (c) Airbus Defence and Space 2014
(lifePR) ( Bonn, )
Ein Modell der Trägerrakete Ariane 5 wurde am heutigen Donnerstag, 18. September 2014, auf dem Bonner Museumsplatz vor der Bundeskunsthalle platziert. Das von Airbus Defence and Space zur Verfügung gestellte Modell im Maßstab 1:5 mit zwölf Metern Länge wird Teil der Ausstellung "Outer Space. Faszination Weltraum" sein, die am 2. Oktober 2014 eröffnet wird.

Das Modell ist in der Nähe von Paris am Airbus-Standort Les Mureaux beheimatet, hat per Sattelschlepper heute morgen Bonn erreicht und ist zuletzt im Jahre 2012 zur Internationalen Luftfahrtausstellung ILA auf dem Berliner Potsdamer Platz präsentiert worden.

Die im Original rund 55 Meter hohe, europäische Trägerrakete ist vor kurzem zum 61. Mal in Folge erfolgreich vom Weltraumbahnhof in Kourou (Französisch-Guayana) ins All gestartet. Hauptauftragnehmer für Bau und Entwicklung der zuverlässigsten kommerziellen Trägerrakete Ariane 5 ist Airbus Defence and Space, das weltweit zweitgrößte Raumfahrtunternehmen.

Die Ausstellung entsteht in Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.

Save the date: Die Medienkonferenz zur Ausstellung findet am Donnerstag, 2. Oktober 2014 um 11 Uhr statt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.