"Wie genial ist das denn?!" - Jackenerweiterung schließt Marktlücke für Schwangere und Eltern

Kumja tritt bei Sat1 Erfindersendung an

Kumja - in der Schwangerschaft und mit Baby (lifePR) ( Hannover, )
In der 2. Folge des neuen Sat1 Formats "Wie genial ist das denn?" wird es ab Minute 16:30 min kuschelig. Denn dann ist Moderator Phillip Hageni in Hannover unterwegs und besucht Kerstin Ursinus. In ihren Ladengeschäften dreht sich alles um das Thema Babytragen - klassische Tragetücher und moderne Tragesysteme sind der Schwerpunkt.

Damit Eltern mit ihren vor dem Bauch getragenen Babys auch bei kälterem Wetter unterwegs sein können, dafür hat die 40-jährige Ingenieurin eine praktische Lösung entwickelt. Kumja heißt die Jackenerweiterung, die mit wenigen Handgriffen über den Reißverschluß in die eigenen Jacken eingezippt wird. Die Erweiterung kann auch schon in der Schwangerschaft genutzt werden, wenn sich die Jacke über dem Babybauch nicht mehr schließen lässt. Das Panel ersetzt somit den Kauf von speziellen Umstandsjacken und auch Tragejacken. Besonders qualitäts- und konsumbewußte Eltern schätzen es, die eigenen, hochwertigen Jacken durch Schwangerschaft und Tragezeit hindurch weiternutzen zu können

Kumja steht für "Komm unter meine Jacke" und wird fair und transparent im eigenen Produktionsbetrieb in Vietnam hergestellt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.