Ferienworkshop mit dem Bildhauer Michael Kasavinge aus Simbabwe

Michael Kasavinge (Foto: Bernhard Eber) (lifePR) ( Gundelfingen, )
Vorstellungsvermögen und Kreativität von Kindern basiert vor allem auf den eigenen Aktivitäten und Erfahrungen mit unterschiedlichen Materialien. Passive Aktivitäten wie Fernsehen oder Beschäftigung mit den digitalen Medien schneiden da sehr schlecht ab. Ganz andere Erfahrungen haben die zwölf Kinder am 8./9. August gemacht. Unter der Anleitung des Bildhauers Michael Kasavingen haben sie sich erst mal unter den Rohsteinen (Serpentin aus Simbabwe) ein Stück ausgesucht, in dem vielleicht das gedachte Kunstwerk steckt. Im Endergebnis waren das meist Fische bei diesem Workshop. Natürlich hat der professionelle Bildhauer Michael Kasavingen den Kindern dabei geholfen, zu einem schönen Ergebnis zu kommen. Dazu gehörte auch da erhitzen der kleinen Kunstwerke mit einer Gasflamme und das notwendige Einwachsen, damit die Kunstwerke danach poliert werden können.

Genau besehen, lernen die Kinder dabei komplexe Prozesse. Und: Sie haben sehr viel Spaß dabei, wie der Workshop an diesen beiden Tagen wieder bewiesen hat. Eigentlich haben wir uns in Birkenried wesentlich mehr Teilnehmer/innen erwartet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.