3. September 14 Uhr: Bernd Rinser

Ein Missionar mit dem sensiblen Gefühl für die Wurzeln von Folk & Blues

Bernd Rinser, Foto Fred Schwab (lifePR) ( Gundelfingen, )
Mit Bernd Rinser steht ein Gitarrist auf der Bühne, den die Süddeutsche schon mal mit „Großmeister des Folk und Blues“ auszeichnete. Im romantischen und verträumten Ambiente von Birkenried entfaltet dieser Man mit dem rauchigen Timbre und mindestens 6 alten wertvollen Gitarren sowie einer Kiste voll Blues-Harps seit Jahren die volle Bandbreite  seiner musikalischen Erfahrungen. Dabei moderiert er sich selbst mit interessanten Geschichten zu den einzelnen Songs sowie der jeweiligen Entstehungszeit durch das Programm, was den einzelnen Songs schon einen fast historischen Touch verleiht.

Je nach Gefühlslage lässt er die Gitarre schon mal wild durch die alten Verstärker dröhnen, mit einem Sound, den man von modernen digitalen Geräten gar nicht mehr kennt.

www.bernd-rinser.de

Infos und Musiklinks:
www.berndrinser.de
www.facebook.com/BerndRinser
http://www.berndrinser.de/youtube.html
acoustic folk & blues: https://www.youtube.com/watch?v=aEBokClhS8I
folk - blues- americana: https://www.youtube.com/watch?v=GdAaCv-lakw
streetdog blues: https://www.youtube.com/watch?v=WIfDUvBJeS0
Eintritt frei, es wird gesammelt
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.