27. Oktober 14 Uhr: "Viva Sevilla" mit Roger Tristao Adao, Tanz: Ari la Chispa

Roger Tristao Adao: Torsten Zimmermann (lifePR) ( Gundelfingen, )
Flamencomusik und die klassische Gitarre seien, so sagt man, wie zwei Seiten eines Berges, die zum selben Gipfel führen. Roger Tristao Adao, von Hause aus klassischer Gitarrist, hat sich mit den Spieltechniken des Flamenco beschäftigt. So präsentiert er ein Programm, in dem er die ursprünglichen Tänze wie Sevillanas, Alegrias oder Soleares den komponierten Stücken gleichen Titels gegenüberstellt.

Die spanischen Komponisten, deren Werke zur Matinee zu hören sind, bezogen ihre Anregungen aus der Volksmusik. Die ursprünglich improvisierten Tänze fanden durch Bearbeitungen wie die von Isaac Albeníz, Francisco Tarrega, oder Enrique Granados Eingang in die klassische spanische Musik.

Dies sind durchkomponierte Meisterwerke, die nichts von der rhythmischen Kraft und dem ursprünglichen Zauber des Flamenco verloren haben. Der Spannungsbogen dieses kontrastreichen Programms reicht von zarter Melancholie bis zu feurigen Rhythmen. Dabei werden die Zuhörer werden mit kurzen Erläuterungen durch das Programm geführt.

Im ersten Set tanzt die Berliner Solotänzerin und Flamenco-Lehrerin Ari la Chispa zu Rogers Flamencomusik.

Weitere Infos: www.rogertristaoadao.de

Das Kulturgewächshaus Birkenried liegt an der B16 zwischen Günzburg und Gundelfingen. Ausgezeichnet mit dem Popkulturpreis 2019 im Bereich Nachhaltigkeit. https://www.popkultur.bayern/pkpaktuell/

Info und Kontakt: www.birkenried.de info@birkenried.de 08221-24208 (AB)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.