Freitag, 22. September 2017


26./27. August: Flamenco-Wochenendworkshop und kostenloser "Schnupper-Workshop"

Motto: Wer sich nicht traut, wird es nie erleben

Gundelfingen, (lifePR) - Um die Entscheidung allen leichter zu machen, bietet das Kulturgewächshaus einen Schnupper-Workshop an: Ohne Kosten einen Nachmittag testen, ob Flamenco mit dem eigenen Körper- und Tanzgefühl harmonisiert. Allerdings: „Schnuppern“ geht nur einmal. Und: Kurz vor dem legendären Flamenco-Camp vom 28. August bis 2. September ist dieser Wochenend-Workshop eine wunderbare Chance, sich einen Tag mit Flamenco zu beschäftigen um dann vielleicht für eine ganze Woche einzusteigen. Ein garantiert unvergessliches Ferienerlebnis.

Seit 16 Jahren unterrichtet die Berliner Flamenco-Künstlerin Ari la Chispa im Kulturgewächshaus Birkenried. Generationen von Flamenco-Tänzerinnen und Tänzern haben in dieser Zeit die Liebe zu diesem spanischen Tanz entdeckt und weiter entwickelt. Als Tänzerin machte Ari la Chispa bereits an der Staatsoper Stuttgart unter Carlos Saura in Carmen 1991 von sich reden. Eine ausgereifte Tänzerin und Lehrerin.

In Birkenried geht es vor allem darum, die Seele des Flamenco zu entdecken und erste Schritte zu wagen oder die bisherigen Kenntnisse zu vertiefen. Mit ihrem didaktischen Talent, Geduld und Charisma hat Ari la Chispa in Berlin bereits unzählige junge Menschen für diesen Tanz begeistert. Mit den monatlichen Seminaren seit April in Birkenried trägt sie diese Begeisterung auch in die schwäbische Provinz. Alljährlicher Höhepunkt ist immer das einwöchige Flamenco-Camp in Birkenried, dieses Jahr vom 28. August bis 2. September, zu dem Tanzfreudige aus ganz Deutschland nach Birkenried kommen.

http://arilachispa-flamenco-berlin.jimdo.com

Unterrichtszeiten der Wochenend-Termine:

Anfänger: 15-17 Uhr, auch kostenloser Schnupperkurs

Mittelstufe:   17:15-19:150 Uhr

Technik für Mittelstufe und Fortgeschrittene:  19:30-20:30 Uhr

Die restlichen Wochenend-Termine 2017: 26./27.August, 23./24. September, 28./29. Oktober

Anmeldung unter: flamenco@birkenried.de Infos: www.birkenried.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer