Yoga, Niederländisch oder Mittelkymrisch gefällig?

Neues vhs-Programmheft ist in Druck gegangen - "vhs-Journal" wird ab August zur Verfügung stehen

Der Erste Kreisbeigeordnete Dr. Jens Mischak (CDU, rechts), wirft gemeinsam mit Monika Schenker (von rechts), Leiterin des Amtes für Volkshochschule, Petra Dörr-Eisenträger, von der Lauterbacher Druckerei Mergard, und Karin Gröger, stellvertretende Amtsleiterin und Fachbereichsleitung Gesundheit und Gesellschaft einen Blick auf die Konzeption und erste Druckbögen. (Foto: Vogelsbergkreis/C.Lips)
(lifePR) ( Lauterbach, )
Schon mal Yoga ausprobiert? Oder gelernt, wie man auf Niederländisch einen Kaffee bestellt? Einen Tastenschreibkurs gemacht, die Bildbearbeitung am PC erlernt oder sich mit der „Verwandlung in der inselkeltischen Literatur“ auseinandergesetzt und eine kleine Einführung ins Mittelkymrische erhalten? Im neuen Herbst-Kursprogramm der vhs des Vogelsbergkreises sind das nur einige Kurse im breit gefächerten Angebot.

„Das neue Programmheft soll ab Ende Juli, Anfang August verteilt werden. Es ist kompakter und mehr im Charakter eines Journals gehalten – es umfasst die Angebote bis zu den Herbstferien. Danach wird dann ein weiteres Journal mit den Angeboten bis zum Jahresende erscheinen“, skizziert der Erste Kreisbeigeordnete Dr. Jens Mischak (CDU) den Programmheft-Fahrplan. Gemeinsam mit Monika Schenker, Leiterin des Amtes für Volkshochschule, und Karin Gröger, stellvertretende Amtsleiterin und Fachbereichsleitung Gesundheit und Gesellschaft, nutzt Dr. Mischak nun eine erste Möglichkeit einen Blick auf die Druckbögen zu werfen. Bei einem Termin in der Lauterbacher Druckerei Mergard liegen diese bereit, und Petra Dörr-Eisenträger und Birgit Dörr-Protz erläutern das neue Konzept. Schon in einigen Tagen werden die Exemplare an vielen Auslagestellen verfügbar sein.

Weitere Informationen auf vhs-vogelsberg.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.