Turnhallen nur drei Wochen zu

Übliche Vier-Wochen-Schließung wird wegen Corona-Lockdown verkürzt

(lifePR) ( Lauterbach, )
In Corona-Zeiten ist alles anders – selbst die übliche Schließung der Turnhallen in den Sommerferien ändert sich. Die Sporthallen bleiben in diesem Sommer nämlich nur drei Wochen geschlossen, kündigt Landrat Manfred Görig in einer Pressemitteilung an. Ausnahme: die Großsporthalle in Alsfeld. Wegen Bauarbeiten muss sie die gesamten Ferien über geschlossen bleiben.

Üblicherweise - und so auch in den Richtlinien des Kreises verankert – sind die Sporthallen in den Sommerferien für vier Wochen zu. In diesem Zeitraum werden dann neben der Grundreinigung auch Wartungsarbeiten ausgeführt. Zudem nehmen die Hausmeister ihren Jahresurlaub.

Beim Amt für Hochbau, Energie und Gebäudewirtschaft des Vogelsbergkreises fragten in jüngster Zeit allerdings vermehrt Vereine nach, ob dieser Zeitraum wegen des Corona-Lockdowns nicht verkürzt werden könne. Da sowohl die Grundreinigung als auch sonstige Wartungsarbeiten immer nur in den Präsenzzeiten der Hausverwaltungen stattfinden und insbesondere die Betriebssicherheit der Hallen in direkter Verbindung mit der Anwesenheit der Hausmeister steht, sollen in diesem Jahr ausnahmsweise die Hallen nur für drei Wochen geschlossen bleiben. Eine Öffnung und Nutzung der Dusch- und Umkleideräume kommt allerdings erst wieder nach den Sommerferien in Betracht.

Nachfolgend noch die Standortliste:

Standorte der Turnhallen: in den Sommerferien geschlossen von/bis

Gerhart-Hauptmann-Schule, Alsfeld - 13.07.-02.08.20

Albert-Schweitzer-Schule, Sek 1, Alsfeld - 13.07.-02.08.20

Großsporthalle, Alsfeld - 06.07.-16.08.20

Jahnsporthalle, Alsfeld - 27.07.-16.08.20

VHS, Alsfeld - 13.07.-02.08.20

Grundschule Groß-Felda, Feldatal - 13.07.-02.08.20

Pestalozzi-Schule, Gemünden - 13.07.-02.08.20

Oberwaldschule, Grebenhain (klein) - 13.07.-02.08.20

Oberwaldschule, Grebenhain (groß) - 13.07.-02.08.20

Grundschule, Homberg/Ohm - 27.07.-16.08.20

Gesamtschule Ohmtal, Homberg/Ohm - 13.07.-02.08.20

Sporthalle, Kirtorf - 27.07.-16.08.20

Eichbergschule, Lauterbach - 20.07.-09.08.20

Gudrun-Pausewang-Schule, Lauterbach-Maar - 13.07.-02.08.20

Schule an der Wascherde, Lauterbach - 20.07.-09.08.20

Vulkan-Sporthalle Vogelsberg, Lauterbach - 13.07.-02.08.20

Grundschule Engelrod, Lautertal - 13.07.-02.08.20

Gesamtschule Nieder-Ohmen, Mücke - 13.07.-02.08.20

Mittelpunktschule Antriffttal, Romrod - 13.07.-02.08.20

Dieffenbachschule Schlitz - 26.07.-06.08.20

Gesamtschule, Schlitz - 27.07.-16.08.20

Gesamtschule, Schlitz (Kraftraum) - 27.07.-16.08.20

Grundschule, Schotten - 27.07.-16.08.20

Vogelsbergschule, Schotten - 13.07.-02.08.20

Cornelia-Funke Schule Brauerschwend, Schw. - 13.07.-02.08.20

Grund- und Hauptschule Angersbach-Wart. - 27.07.-16.08.20
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.