Tagesmütter und Tagesväter gesucht!

Neuer Qualifizierungskurs startet im Februar 2021 - Jetzt schon bewerben

(lifePR) ( Lauterbach, )
Immer mehr Eltern wünschen sich inzwischen eine zuverlässige Betreuung für ihre Kinder durch eine Tagesmutter oder einen Tagesvater. Die Kindertagespflege als individuelles und flexibles Betreuungsangebot ermöglicht neben der Vereinbarkeit von Familie und Beruf eine an Entwicklungsstand, Interessen und Bedürfnissen der Kinder orientierte Förderung, insbesondere von Kindern unter drei Jahren. Ein Betreuungsplatz in der Kindertagespflege ist zudem in den meisten Fällen etwa genauso teuer wie eine institutionelle Betreuung – auch das fördert die Nachfrage. Und: Immer mehr Eltern nutzen den Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz ab dem ersten Lebensjahr des Kindes, um früher in ihren Beruf zurückzukehren. „Grundsätzlich hat das Tätigkeitsfeld der Kindertagespflege also gute Zukunftsaussichten“, teilt der Vogelsbergkreis in einer Pressemitteilung mit.

Um dem Betreuungsbedarf der Familien im Vogelsbergkreis weiter gerecht zu werden, sucht die Fachstelle Kindertagespflege beim Vogelsbergkreis daher Frauen und Männer, die Interesse an der Tätigkeit als Tagesmutter bzw. -vater haben.

Kindertagespflege – eine Aufgabe für mich?

Kindertagespflege ist eine erlaubnispflichtige Betreuungsform, bei der bis zu fünf Kinder zeitgleich im Haushalt der Tagespflegeperson, im Haushalt der Eltern oder in anderen geeigneten Räumlichkeiten für einen Teil des Tages oder ganztags betreut werden.

Zudem besteht auch die Möglichkeit, dass sich mehrere Tagespflegepersonen zusammenschließen und in ihrer „Großtagespflegestelle“ bis zu zehn Kinder betreuen.

Tagesmutter oder -vater kann werden, wer
  • Interesse und Freude an der verantwortungsvollen und regelmäßigen Betreuung, Erziehung, Bildung und Förderung von Kindern im Alter von 0-13 Jahren in freiberuflicher Tätigkeit hat
  • über Erfahrungen und Kenntnisse im Umgang mit Kindern verfügt
  • bereit ist, sich mit pädagogischen Fragen auseinanderzusetzten und Verantwortung zu übernehmen
  • bereit ist, an einem kostenfreien Qualifizierungskurs zur Kindertagespflegeperson im Umfang von 160 Unterrichtseinheiten teilzunehmen
  • einen Erste-Hilfe-Kurs am Kleinkind absolviert
  • über kindgerechte Räume verfügt und den Kindern eine liebevolle und wertschätzende familiäre Atmosphäre bieten will
  • bereit ist zu einer am Wohl des Kindes orientierten Zusammenarbeit mit Eltern, dem Jugendamt und anderen Tagespflegepersonen
Interesse geweckt? Wer will sich über Kindertagespflege informieren?

Auf Anfragen freut sich die

Fachstelle Kindertagespflege

Telefon: 06641 977-4200/ 4204

Emailadresse: kindertagespflege@vogelsbergkreis.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.