Stephanie Kötschau neue Sprecherin

die neue Sprecherin mit Hans Dieter Herget, dem Sprecher des Familienbündnisses, und Sandra Obenhack, der Koordinatorin des Bündnisses (von rechts) / Foto: Sabine Galle-Schäfer/Vogelsbergkreis (lifePR) ( Lauterbach, )
Stephanie Kötschau ist die neue Sprecherin des Handlungsfeldes „Erziehungsverantwortung stärken“ im Vogelsberger Familienbündnis. Dieses Bündnis wurde vor knapp zehn Jahren ins Leben gerufen, um die Region noch familienfreundlicher zu machen. Acht einzelne Handlungsfelder wurden gebildet, die sich verschiedenen Themenschwerpunkten widmen. Einer davon eben ist „Erziehungsverantwortung stärken“. „Familien“, sagt Stephanie Kötschau, „kommt in der Gesellschaft eine tragende Rolle zu, nämlich die Kindererziehung.“ Wenn Eltern in der Erziehungsverantwortung unterstützt werden, „ist das auch ein zentraler Baustein nachhaltiger Familienpolitik“, betont die ehrenamtliche Kreisbeigeordnete, die seit Juli auch Beauftragte für Integration, Inklusion und Gleichstellung ist. „Im Handlungsfeld Erziehung habe ich als Beauftragte das Gefühl, wirklich etwas bewegen zu können“, betont die neue Sprecherin. Hinzu kommt: „Als Mutter einer Tochter kann ich mich gerade in diesem Arbeitsfeld fundiert einbringen.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.