Staatssekretär Werner Koch: "Vorbildliche Zusammenarbeit mit den Stadtteilfeuerwehren"

Freiwillige Feuerwehr Homberg ist "Feuerwehr des Monats August"

steinexpo 2017 (lifePR) ( Wiesbaden/Homberg, )
Werner Koch, Staatssekretär im Hessischen Innenministerium, hat die Freiwillige Feuerwehr Homberg (Ohm) zu Hessens „Feuerwehr des Monats August 2017“ gekürt. Die Brandschützer erhielten die Ehrung für ihr Engagement für ihre Jugendarbeit und Zusammenarbeit mit den Stadtteilfeuerwehren. Die Auszeichnung ist mit 500 Euro dotiert.

„Die Freiwillige Feuerwehr Homberg arbeitet vorbildlich mit den Stadtteilfeuerwehren zusammen. Nachbarfeuerwehrwehren werden selbstlos bei Veranstaltungen unterstützt, und auch Übungsdienste werden gemeinsam veranstaltet. Die Kinder- und Jugendfeuerwehrarbeit ist aller Ehren wert. So werden jedes Jahr durch die Jugendfeuerwehr Mitmachtage für Schüler ausgerichtet. Auch das Blasorchester der Feuerwehr ist sehr erfolgreich. Die Feuerwehrangehörigen gehören nicht nur formal zu einer Feuerwehr, sondern sie leben diese durch ihre gute Zusammenarbeit auf allen Ebenen“, so Staatssekretär Werner Koch.

Die Brandschützer waren im Jahr 2016 bei mehr als 80 Einsätzen gefordert. Brände und technische Hilfeleistung mit Tiereinsätzen waren unter anderem Gründe für das Ausrücken der Einsatzkräfte. Die Freiwillige Feuerwehr Homberg besteht aus 346 Mitgliedern, davon 19 bei der Kinderfeuerwehr und 85 bei der Jugendfeuerwehr. Sie tragen die Verantwortung für mehr als 7.500 Bürgerinnen und Bürger.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.