Pandemie-bedingt: Auch in diesem Jahr bleiben die Sporthallen im Kreis im Sommer nur drei Wochen geschlossen

(lifePR) ( Vogelsbergkreis, )
Der Vereinssport hat extrem unter der Corona-Pandemie gellitten: Aufgrund der hohen Infektionszahlen waren sämtliche Sportangebote untersagt. Durch die Lockerungen darf nun seit einigen Wochen wieder Mannschafts- und Vereinssport stattfinden, weshalb viele Vereine darum baten, den Zeitraum der Schließung der Hallen zu verkürzen.

„Aus diesem Grund haben wir beschlossen, auch in diesem Jahr die Sporthallen im Kreis statt vier Wochen nur drei in den Sommerferien zu schließen“, kündigt Landrat Manfred Görig (SPD) an.

Gänzlich auf eine Schließung kann nicht verzichtet werden, da in dieser Zeit neben der Grundreinigung auch Wartungsarbeiten durchgeführt werden. Zudem nehmen die Hausmeister ihren Jahresurlaub.

Die Öffnungszeiten der einzelnen Sporthallten variieren, deshalb finden Interessierte die Zeiträume auf der Website des Kreises unter www.vogelsbergkreis.de oder auf Aushängen vor Ort.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.