Lernen für Erwachsene: HESSENCAMPUS-Angebote unbefristet

Die Kooperationsvereinbarung zum Hessencampus Vogelsberg wurde von Landrat Manfred Görig (li.) und dem Ersten Kreisbeigeordneten Dr. Jens Mischak unterzeichnet – die Angebote laufen jetzt unbefristet weiter, Foto: Gaby Richter (lifePR) ( Lauterbach, )
Im Dezember unterzeichnete Staatsminister Professor Dr. Ralph Alexander Lorz die neue Kooperationsvereinbarung zum Hessencampus Vogelsberg - jetzt ist das Original im Kreishaus in Lauterbach auch von Landrat Manfred Görig und dem Ersten Kreisbeigeordneten Dr. Jens Mischak unterschrieben worden: Die Angebote des Hessencampus können damit auf unbefristete Zeit weiterlaufen. Zum Hessencampus gehören Angebote in unserem Kreis, die mit dem Lernen und mit Schulabschlüssen im Erwachsenenalter zu tun haben.

Dies betrifft konkret die kreisweite Bildungsberatung durch Maria Kesselhut sowie die Lernberatung im Selbstlernzentrum in Lauterbach durch Stefan Martin. Außerdem werden auch die Bildungsangebote aller Verbundpartner unbefristet weitergeführt, das sind die Max-Eyth-Schule in Alsfeld, die Vogelsbergschule Lauterbach, die Staatliche Technikakademie Alsfeld, die Vogelsberg Consult GmbH sowie die Volkshochschule des Vogelsbergkreises. Die Geschäftsführung übernimmt weiterhin Monika Wüllner von der Volkshochschule.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.