Landrat Görig: "Bürgerschaftliches Engagement ein wichtiger Baustein der Zivilgesellschaft"

Zum vierten Mal: Ausschreibung "Gute Beispiele im Ehrenamt"

(lifePR) ( Vogelsbergkreis, )
Ehrenamtliches Engagement findet in vielen Gesellschaftsbereichen statt. Viele Menschen kennen Vereine, in denen Ehrenamtliche aktiv sind. Neben den klassischen Betätigungsfeldern wie zum Beispiel Sport, Musik und Kultur gibt es innerhalb und außerhalb von Vereinen zum Teil ganz besondere Initiativen, die mit viel Kreativität ehrenamtliche Arbeit leisten. „Solche neuen, beeindruckenden und nachahmenswerten Ideen bleiben allerdings oft im Verborgenen“, sagt Landrat Manfred Görig (SPD) und möchte deshalb in Zusammenarbeit mit dem Handlungsfeld „Bürgerschaftliches Engagement" im Bündnis für Familie im Vogelsberg im Rahmen eines Wettbewerbs gute Praxisbeispiele finden. „Damit soll die Vielfalt der Ideen im ehrenamtlichen Engagement sichtbar gemacht und belohnt werden“, erklärt Görig.

An dem Wettbewerb können langfristig angelegte oder projektbezogene Initiativen aus dem Vogelsbergkreis teilnehmen. Das Engagement muss nicht zwangsläufig in einem eingetragenen Verein ausgeübt werden. Ausgezeichnet wird nicht eine Person oder ein Verein, sondern eine Idee, die umgesetzt wurde oder wird.

Vorschlagen können sich nicht nur die Vereine oder Initiativen selbst, alle Bürgerinnen und Bürger können Vorschläge einreichen.

Eine Jury des Vogelsberger Bündnisses prüft die eingegangenen Bewerbungen. Die Jury behält sich vor, die Bewerbungen auch vor Ort zu prüfen.

Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde des Bündnisses für Familie Vogelsberg. Diese wurde bisher vom Landrat bei einer feierlichen Übergabe verliehen. Ob es in diesem Jahr aufgrund der Corona-Bestimmungen eine öffentliche Abschlussveranstaltung geben kann, wird anhand der bis dahin geltenden Regelungen entschieden.

Für die Erstplatzierten stellt die Manteuffel-Stiftung aus Lauterbach Geldpreise zur Verfügung. Außerdem wird der Wettbewerb – und damit die Initiativen und Vereinsprojekte – in den regionalen Medien begleitet.

Die Teilnahmeunterlagen finden Interessierte auf der Bündnishomepage unter www.vogelsberg-familienfreundlich.de. Bewerbungsschluss für den Wettbewerb ist der 21. August 2020.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.