Handlungsfeld "Erziehungsverantwortung stärken" trifft sich in Lauterbach

(lifePR) ( Lauterbach, )
Am Donnerstag, 17. September, treffen sich Interessierte aus dem Handlungsfeld „Erziehungsverantwortung stärken“ um 17 Uhr im Sitzungssaal des Landratsamtes, Goldhelg 20, 36341 Lauterbach. In der Sitzung sollen Ideen für die weitere Arbeit gesammelt werden, es wird über ein Gutschein-Heft diskutiert und es geht um einen „Elternführerschein“ für digitale Medien. Zudem stellt sich WIR-Fallmanagerin Antonia Schäfer vor. Ansprechpartnerin ist Stephanie Kötschau, Beauftragte für Integration, Inklusion und Gleichstellung des Vogelsbergkreises und Sprecherin des Handlungsfeldes „Erziehungsverantwortung stärken“.

Um die Sitzung unter Einhaltung der Corona-Abstands- und Hygieneregeln durchführen zu können, wird um Anmeldung gebeten unter familienbuendnis@vogelsbergkreis.de oder Telefon 06641/977 3404.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.