"Für eine Gesundheitsversorgung mit Zukunft"

Pflegenetzwerk Vogelsbergkreis macht mit Plakataktion auf den Internationalen Tag der Pflegenden aufmerksam

A2 Plakat TdP
(lifePR) ( Vogelsbergkreis, )
„Pflege im Vogelsberg – Das sind wir!“ steht groß über den Porträtfotos auf dem Plakat, das das „Pflegenetzwerk Vogelsbergkreis“ im Rahmen einer Aktion zum Tag der Pflegenden initiiert hat. Seit vergangenem Dezember ist das Pflegenetzwerk im Vogelsbergkreis aktiv und macht nun zum internationalen Tag der Pflegenden mit der Plakataktion auf die Situation von Pflegenden aufmerksam. „Bereits 29 Organisationen, Verbände, Institutionen und Einrichtungen bilden bisher das Pflegenetzwerk Vogelsbergkreis, das sich zum Ziel gesetzt hat, die Kooperation zwischen Partnern im Gesundheits- und Pflegesektor auszubauen“, sagt Landrat Manfred Görig. Nicht erst die Corona-Pandemie zeige, welche herausragende Rolle die Pflegenden in unserer Gesellschaft spielten. „Auch die Plakataktion des Pflegenetzwerks soll dabei helfen, die Situation in Gesundheits- und Pflegeberufen immer wieder auf die Agenda zu heben und Verbesserungen anzustoßen“, sagt Landrat Görig.

Der internationale Tag der Pflegenden wird seit 1974 Jahr für Jahr am 12. Mai vom International Consil of Nurses ausgerufen, um auf Gesundheits- und Pflegeberufe aufmerksam zu machen. In diesem Jahr lautet das Motto „Nurses: a Voice to Lead – A Vision for Future Healthcare“. Besonders die deutsche Übersetzung „Für eine Gesundheitsversorgung mit Zukunft“ weist auf die Herausforderungen der Gesundheitsversorgung hin und betont gleichzeitig die Rolle, die die Pflegeprofession bei der Gestaltung der zukünftigen Gesundheitsversorgung einnimmt.

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie ist die wichtige Arbeit in Gesundheits- und Pflegeberufen verstärkt in den Fokus gerückt. Der internationale Tag der Pflegenden greift diese Thematik auf. Das „Pflegenetzwerk Vogelsbergkreis“ nimmt diesen Tag zum Anlass, auch in der Region für den Berufszweig zu werben und die Vielfältigkeit des Berufsfeldes zu zeigen. An der Plakataktion haben sich Dutzende Pflegende und Organisationen aus dem Vogelsbergkreis beteiligt – das Plakat wird in den kommenden Tagen und Wochen auf Homepages, in sozialen Medien, in Apotheken, Arztpraxen, Supermärkten, in Verwaltungen und an vielen weiteren Orten zu sehen sein, und um Aufmerksamkeit für die Situation von Pflegenden werben.

Das „Pflegenetzwerk Vogelsbergkreis“

Das Netzwerk besteht aus unterschiedlichen Partnern und Akteuren mit breit gefächerten Schwerpunkten und gemeinsamen Zielen: die Zusammenarbeit zur Fachkräftesicherung zu fördern, den fachlichen Austausch, Vernetzung und Kooperation zu ermöglichen, und die Versorgungsstrukturen im Vogelsbergkreis weiterzuentwickeln.

Die Koordination übernimmt das Familienbündnis gemeinsam mit der Steuerungsgruppe des Pflegenetzwerkes. Wer Interesse an der Mitarbeit im Pflegenetzwerk Vogelsbergkreis hat, kann Simon Päbler, Koordinator und Sprecher des Familienbündnisses, unter 06641 977235, oder per E-Mail an familienbuendnis@vogelsbergkreis.de, kontaktieren.

Weitere Informationen zum Tag der Pflegenden, der Plakataktion und dem Pflegenetzwerk Vogelsbergkreis sind unter https://www.vogelsberg-familienfreundlich.de/die-koordination/gesundheit-und-pflege.html zusammengetragen.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.