Ein ganz besonderes Erlebnis: Mit dem Gravel-Bike durch den Kraichgau-Stromberg

Ein ganz besonderes Erlebnis: Mit dem Gravel-Bike durch den Kraichgau-Stromberg
(lifePR) ( Bretten, )
Das Gravel-Bike hat sich in den letzten Jahren zum perfekten Allrounder gemausert. Ob Road, Schotter, Berge oder einfache Trails – mit ihm gelingt die perfekte Bike-Tour. Als eine der ersten Regionen hat der Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V. spezielle Routen dafür ausgesucht. Denn gerade das Land der 1000 Hügel lässt sich mit dem Gravel perfekt erkunden. Wald, Weinberge und kleine Pässe – alles ist möglich. Und wer Bikepacking liebt oder es entdecken möchte, ist im Kraichgau-Stromberg ebenfalls perfekt aufgehoben.

Mit dem Gravel-Bike durch das Land der 1000 Hügel

Zwischen Mannheim, Karlsruhe, Heilbronn und Stuttgart gelegen, ist das Land der 1000 Hügel ein idealer Getaway aus der Stadt. Hier liegt einer der kleinsten Naturparks Baden-Württembergs – der Naturpark Stromberg-Heuchelberg. Per Rad durch die sommerliche Landschaft lässt er sich am besten erkunden.

Sechs Gravel-Bike-Rundtouren über Schotter, Feldweg und Asphalt

Mühelos Anstiege bewältigen. Schotterwege abseits der Straßen genießen. Ein wahrer Allrounder, so ein Gravel-Bike. Einfach perfekt für die abwechslungsreichen Landschaften durch Flusstäler, Streuobstwiesen, Wälder und Weinberge. Einsame Straßen wechseln sich ab mit schnellen Schotterpisten, auf denen man durch die friedlichen Wälder rauscht. Optimal auch für einen Outdoor Urlaub per Rad im Kraichgau-Stromberg.

Neben der sportlichen Herausforderung warten allerlei kulturelle und kulinarische Höhepunkte auf die Graveler. Märchenhaften Burgruinen, mittelalterlich anmutende Dörfer oder beeindruckende Klosteranlagen. Die regionale Küche lädt ein, typische Spezialitäten wie Maultaschen oder – ein richtiger Geheimtipp – Grumbirawurscht zu kosten und in geselliger Runde ein Glas Wein – vielleicht in einer der gemütlichen Besenwirtschaften entlang der Route – zu trinken.

Sechs abwechslungsreiche Touren durch den Naturpark Stromberg-Heuchelberg finden sich auf der Website des Vereins und auf der Outdoor-App Komoot als Collection. 

Die meisten Touren dieser Collection erreicht man ganz einfach mit der Bahn. Sie funktionieren als einzelne Tour fürs Wochenende genauso gut, wie für einen kompletten Bike-Urlaub. Dafür ist die Region wie geschaffen: Mitten in Deutschland erwarten die Biker zahlreiche „Bett+Bike“-Gastgeber, Besenwirtschaften und rustikale Wirtshäuser. Und wem die Touren in dieser Collection nicht reichen, wird mit Sicherheit noch mehr Stoff für spannende Ausfahrten finden: Ein mehr als 2.000 Kilometer langes Radwegenetz mit 28 ausgeschilderten Touren warten im Kraichgau-Stromberg darauf, entdeckt zu werden.

Naturpark Tour 1 - Hochberg Tour

Die Tour ist eine top Einsteigertour. Mit geringen Steigungen führt sie zu typischen Naturparkthemen: Fachwerkdörfer, Sandstein, Eppinger Linien, Wiesentäler. Knapp 30 km vom Bahnhof Mühlacker über Illingen und zurück.

Naturpark Tour 2 - Streitbach Tour

Die perfekte Tour für beste Ausblicke. In Vaihingen an der Enz startet die Runde und führt auf den Eselsberg. Wald- und Weinlandschaft wechseln sich ab. Gute 30 km und knapp 400 Höhenmeter sind hier zu bewältigen.

Naturpark Tour 6 - Naturpark Crossing

50 km quer durch den Naturpark in 5 bis 6 Stunden. Hügel rauf, Hügel runter. Schattige Waldpartien, sonnige Täler und charmante Weindörfer. Heuchelberg und Neipperg liegen auf dem Weg. Im letzten Drittel geht es noch zum UNESCO-Weltkulturerbe Kloster Maulbronn.

Diese und drei weitere Gravel-Touren finden sich auf der Homepage des Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.

https://www.kraichgau-stromberg.de/bewegen/radfahren/gravel

sowie auf der Outdoor-App Komoot

https://www.komoot.de/collection/1048108/kraichgau-stromberg-mit-dem-gravelbike-durch-das-land-der-1000-huegel

Bikepacking steht ganz oben auf der Liste der Gravel-Biker. Das sind Touren mit möglichst leichtem Gepäck auf unterschiedlichstem Terrain. Martin Donat vom lifeCycle Magazin war drei Tage im Kraichgau-Stromberg unterwegs von Mühlacker bis Heilbronn. Beide Städte perfekt auch mit der Bahn zu erreichen.

Die Drei-Tages-Tour durch das Land der 1000 Hügel ist ebenfalls auf der Outdoor-App Komoot zu finden: https://www.komoot.de/collection/1125427/-drei-tage-im-kraichgau-stromberg

Die Radkarte „Per Rad“ mit 28 weiteren ausgeschilderten Radtouren kann man kostenlos unter info@kraichgau-stromberg.de beziehen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.