Der Hügelkalender des Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V. startet am 1. Dezember

Der Adventskalender des touristischen Dachverbandes versüßt auch in diesem Jahr wieder den Advent mit regionalen Genüssen und Erlebnissen.

Felder Bretten Neibsheim / © Kraichgau Stromberg Tourismus e.V Niels Dick
(lifePR) ( Bretten, )
Im Land der 1000 Hügel werden keine Türchen geöffnet. Hier werden Hügel gestürmt. Hinter jedem Hügel warten vom 1. bis 24. Dezember Gewinne für alle Sinne. Was sich Spannendes hinter jedem Hügel verbirgt, erfährt man erst am Tag selber.

Auf der Facebookseite www.facebook.com/Kraichgau.Stromberg wird täglich in diesem Zeitraum ein Hügelkalender-Beitrag veröffentlicht. An den Adventssonntagen im Dezember werden die Hügel direkt auf der Website des Verbandes https://www.kraichgau-stromberg.de/huegelkalender gestürmt – so können auch diejenigen teilnehmen, die keinen Facebook-Zugang haben. Einfach die Quizfrage richtig beantworten und mit ein bisschen Glück Tagesgewinner werden.

Neugierig? Regionales von genussvoll bis erlebnisreich steckt hinter den Hügeln des #Hügelkalenders. Viele Mitglieder und Partner haben dazu beigetragen, dass er gut gefüllt ist. Von einer Übernachtung im Weinfass über Tickets für spannende Attraktionen, entspannte Wellnessauszeiten bis hin zu Genuss- und Weinerlebnissen - all das hält der Hügelkalender in der Adventszeit parat.

Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos und richtet sich an die ganze Familie.

Mehr Infos zum Land der 1000 Hügel findet man unter www.kraichgau-stromberg.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.