Automobilclub KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V. (KS) spendet Schutzausrüstung

"Corona-Kit" für Abschleppunternehmen

Automobilclub KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V. (KS) spendet Schutzausrüstung
(lifePR) ( München, )
Seit vielen Jahren kooperiert der Automobilclub KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V. (KS) flächendeckend mit zahlreichen Pannenhilfeunternehmen. Diese helfen im „Fall der Fälle“ den über 650.000 Clubmitgliedern des KS. Jetzt stellt der Automobilclub den Mitarbeitern der Pannendienste kostenlos 120 Pakete mit Schutzausrüstung zur Verfügung.

Wenn das eigene Auto liegen bleibt, kommt für die KS Clubmitglieder der Pannen- und Abschleppdienst – trotz Corona-Pandemie und rund um die Uhr. Voraussetzung ist natürlich, dass die Mitarbeiter bei den Pannendiensten nicht krankheitsbedingt ausfallen oder es nicht zu Materialknappheit kommt. Um die Mitarbeiter beim Kundenkontakt an den Unfall- oder Pannenorten zu schützen, stellt der KS 120 Pakete mit Schutzausrüstung im Wert von 5.000,- € bereit. Jedes Paket beinhaltet sechs Masken, zwei Flaschen Desinfektionsmittel sowie einen Karton mit 100 Einmalhandschuhen.

„Damit möchten wir uns bei den Menschen, die immer für unsere Clubmitglieder da sind, bedanken. Mit dem ‚Corona-Kit‘ können sie sich besser schützen, denn sie gehen bei Ausübung ihrer Arbeit ja auch immer ein gewisses Ansteckungsrisiko ein“, so Peter Dietrich Rath, Präsident des KS. Der Pannen- und Abschleppdienst läuft bislang gewohnt reibungslos.

Nach Informationen des KS konnte auch die Tochtergesellschaft AUXILIA Rechtsschutz – trotz der vielen Rechtsfragen zu Corona – ihre Leistungen und Services bisher in hoher Qualität aufrechterhalten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.